PLUS

Kundenfrequenz: Was bei Zählungen und Messungen herauskommt

Die Perspektiven des Einzelhandels werden eng verbunden mit der Kundenfrequenz in innerstädtischen Lauflagen und Einkaufszentren: Sie ist das Sorgenthema des stationären Handels, der darauf setzt, dass neben Zielkäufern auch aus Bummlern und Guckern möglichst viele Käufer generiert werden.

Die Einschätzungen und Erkenntnisse zu Kundenzahlen variieren je nach Standort und Messmethode. Ein Überblick:


Die Perspektiven des Einzelhandels werden eng verbunden mit der Kundenfrequenz in innerstädtischen Lauflagen und Einkaufszentren: Sie ist das Sorgenthema des stationären Handels, der darauf setzt, dass neben Zielkäufern auch aus Bummlern und Guckern möglichst viele Käufer generiert werden.
Die Einschätzungen und Erkenntnisse zu Kundenzahlen variieren je nach Standort und Messmethode. Ein Überblick:

  • In der Konjunkturumfrage des Einzelhandelsverbands HDE haben in diesem Jahr 56% (2017: 58%) der Händler den Eindruck einer rückläufigen Kundenfrequenz gemeldet, gegenüber 14% (2017: 17%), die sogar einen Anstieg der Kundenfrequenz spüren.
  • Gewerbeimmobilien-Dienstleister JLL Jones Lang LaSalle misst in jedem Frühjahr zeitgleich über 3 Stunden per Handzählung die Passantenfrequenz in 174 Einkaufsstraßen, mit dem diesjährigen Ergebnis, dass die Frequenz 1% unter dem 5-Jahresschnitt liegt (s. buchreport.express 29/2018).

Die Momentaufnahme (s. auch ausgewählte Standorte neben deutschlandweiten Spitzenlagen in der Tabelle weiter unten) interpretiert JLL durchaus im Sinne der Immobilienwirtschaft, „dass das lange prognostizierte Aussterben der Innenstädte zumindest in den Groß- und Mittelstädten ausbleibt“, auch weil es mehr Händlern gelinge, mit Omnichannel-Strategien auf kleinerer Fläche „exklusiver und am Kauferlebnis orientiert anzubieten“.
 

Systeme messen weiterhin Rückgänge

City 21 – Innenstadt und Handel: buchreport-Beiträge zum Thema Handels- und Stadtentwicklung finden sich im Dossier www.buchreport.de/city21.


Fortlaufende und automatisierte Messungen nehmen Einzelhändler und Einkaufscenterbetreiber mit tec…
Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt freischalten, später zahlen

Diesen Beitrag
Kundenfrequenz: Was bei Zählungen und Messungen herauskommt

(632 Wörter)

1,50
EUR

Dossier City 21 – Innenstadt und Handel
Mit diesem Zugang können Sie alle Artikel im Dossier City 21 für ein Jahr lesen.
19,00
EUR
Sie nutzen die Inhalte sofort. Erst wenn Sie Inhalte im Wert von 5 Euro angesammelt haben, bezahlen Sie.
Mehr dazu hier.
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Kundenfrequenz: Was bei Zählungen und Messungen herauskommt"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. In unserer Mediathek finden Sie alle verfügbaren Webinar-Videos.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Hjorth, Michael; Rosenfeldt, Hans
Wunderlich
2
Link, Charlotte
Blanvalet
3
George, Elizabeth
Goldmann
4
Korn, Carmen
Kindler
5
Mahlke, Inger-Maria
Rowohlt
15.10.2018
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 23. Oktober - 24. Oktober

    Neocom 2018

  2. 24. Oktober - 26. Oktober

    Medientage München 2018

  3. 1. November - 30. November

    Buchmesse Istanbul

  4. 5. November - 6. November

    VDZ: Publishers‘ Summit 2018

  5. 6. November

    Kindermedienkongress