De Gruyter übernimmt Düsseldorf University Press

Der Wissenschaftsverlag De Gruyter übernimmt rückwirkend zum 1. Januar die Düsseldorf University Press (dup). Forscher der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf und anderer Universitäten können künftig über das Imprint duo, bei De Gruyter selbst oder über De Gruyters Verlagsdienstleister Sciendo ihre Inhalte den Wissenschaftsgemeinschaften präsentieren. Sowohl klassische Geschäftsmodelle als auch Open Access stehen bei allen Optionen zur Wahl.

Das Spektrum des 2008 gegründeten Verlags Düsseldorf University Press reicht von wissenschaftlichen Monografien, Sammelbänden und -reihen über Qualifikationsschriften, Festschriften, Lehrbücher und Studienmaterial bis zu wissenschaftlichen Ratgebern. Der Verlag bietet auch Nachwuchswissenschaftlern eine Plattform, ihre Forschungsergebnisse einer größeren Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Mit der Aufnahme in die De-Gruyter-Verlagsgruppe sei es künftig möglich, die Publikationen einer noch breiteren internationalen Wissensgemeinschaft zugänglich zu machen, sagt Hans Süssmuth, Initiator und einer der drei dup-Geschäftsführer.

De Gruyter wird in Düsseldorf mit einer dup-Koordinationsstelle präsent sein und auch durch einen Wissenschaftlichen Beirat für die Zusammenarbeit zwischen Verlag und Autoren sorgen.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "De Gruyter übernimmt Düsseldorf University Press"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. In unserer Mediathek finden Sie alle verfügbaren Webinar-Videos.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Hjorth, Michael; Rosenfeldt, Hans
Wunderlich
2
Link, Charlotte
Blanvalet
3
George, Elizabeth
Goldmann
4
Korn, Carmen
Kindler
5
Mahlke, Inger-Maria
Rowohlt
15.10.2018
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 23. Oktober - 24. Oktober

    Neocom 2018

  2. 24. Oktober - 26. Oktober

    Medientage München 2018

  3. 1. November - 30. November

    Buchmesse Istanbul

  4. 5. November - 6. November

    VDZ: Publishers‘ Summit 2018

  5. 6. November

    Kindermedienkongress