Keine Frequenzsorgen in Toplagen

Sinkende Kundenfrequenzen in den Innenstädten beschäftigen stationäre Einzelhändler und Citymanager. Einmal im Jahr rückt das Immobilien- Beratungsunternehmen Jones Lang LaSalle (JLL) aus, um die Zahl der Passanten an neuralgischen Punkten von Deutschlands größten Einkaufsstraßen zu messen. Zwar hat auch JLL in den Top-Innenstadtlagen ein Minus gemessen, es lag jedoch lediglich 1% unter dem Fünfjahresschnitt. Die in den Top 10 drei Letztgenannten Hohe Straße (Köln), Königstraße (Stuttgart) und Schadowstraße (Düsseldorf) konnten nach einem laut JLL „nicht unerheblichen“ Frequenzrückgang im vergangenen Jahr sogar wieder stark zulegen. Das lange prognostizierte Aussterben der Innenstädte bleibe zumindest in Groß- und Mittelstädten aus, so JLL-Manager Dirk Wichner. Er erklärt diese Entwicklung damit, dass viele Händler die Zeichen der Zeit erkannt hätten: „Omnichannel-Strategien bieten ihnen die Option, auf kleinerer Fläche exklusiver und am Kauferlebnis orientiert anzubieten.“ Diese Vielfalt mache die Einkaufsstraßen wieder bunter und attraktiver.

In diesem Jahr wurden in der Frankfurter Zeil die meisten Passanten gezählt (s. Tabelle). In diesen Toplagen ist der Buchhandel vertreten:

  • Im Frankfurter Einkaufszentrum MyZeil betreibt Hugendubel eine Filiale.
  • Auf dem Dortmunder Westenhellweg liegt – direkt am Zählpunkt – die Mayersche-Großfläche und im weiteren Verlauf der Straße unterhält Thalia eine Filiale im Einkaufszentrum Thier-Galerie.
  • An der Königstraße (Stuttgart) liegt das jüngst von Thalia gekaufte Buchhaus Wittwer.
 

Passantenfrequenz: Meistbesuchte Einkaufsmeilen in Deutschland

    2018 Ø   pro Stunde Ø      2014 –2018
1 Frankfurt am Main, Zeil 14.390 13.466
2 München

Kaufingerstraße

14.155 13.735
3 München

Neuhauser Straße

13.455 12.485
4 Köln

Schildergasse

13.040 14.282
5 Hannover

Georgstraße

10.985 11.718
6 Dortmund

Westenhellweg

10.180 10.038
7 Düsseldorf

Flinger Straße

9670 10.598
8 Köln

Hohe Straße

9435 9773
9 Stuttgart

Königstraße

9145 9.282
10 Düsseldorf

Schadowstraße

9130 9644
Quelle: JLL-Passantenfrequenzzählung 2018; Messung: Samstag, 14. April 2018, 13 –16 Uhr

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Keine Frequenzsorgen in Toplagen"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. In unserer Mediathek finden Sie alle verfügbaren Webinar-Videos.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Hjorth, Michael; Rosenfeldt, Hans
Wunderlich
2
Link, Charlotte
Blanvalet
3
George, Elizabeth
Goldmann
4
Korn, Carmen
Kindler
5
Mahlke, Inger-Maria
Rowohlt
15.10.2018
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 23. Oktober - 24. Oktober

    Neocom 2018

  2. 24. Oktober - 26. Oktober

    Medientage München 2018

  3. 1. November - 30. November

    Buchmesse Istanbul

  4. 5. November - 6. November

    VDZ: Publishers‘ Summit 2018

  5. 6. November

    Kindermedienkongress