Leser wählen »Der englische Patient« zum besten Booker-Gewinner

Michael Ondaatje (Foto: Rolex/ Bart Michiels)

„Der englische Patient“ (1992) von Michael Ondaatje wurde als bester Roman in der Geschichte des Booker-Preises mit dem Golden Man Booker Prize ausgezeichnet. Der Sonderpreis wurde einmalig anlässlich des 50-jährigen Bestehens der Literaturauszeichnung vergeben.

Eine fünfköpfige Sonder-Jury hatte 5 Booker-prämierte Bücher im Voraus ausgewählt. Jeder Juror war für ein Jahrzehnt verantwortlich und entschied sich für ein Buch daraus. Danach konnte die Öffentlichkeit einen Monat lang auf der Website des Booker-Preises für seinen Favoriten stimmen. Der Booker-Preis gilt als die wichtigste Auszeichnung für Literatur in der englischsprachigen Welt.

Ondaatje konkurrierte mit:

  • V.S. Naipaul (1971): „In einem freien Land“ (Fischer)
  • Penelope Lively (1987): „Moon Tiger“ (dtv)
  • Hilary Mantel (2009): „Wölfe“ (Dumont)
  • George Saunders (2017): „Lincoln im Bardo“ (Luchterhand)

In Deutschland hat sich „Der englische Patient“ laut „FAZ” als Hardcover bei Hanser von der Veröffentlichung im Herbst 1993 bis zum deutschen Kinostart der gleichnamigen Verfilmung im Februar 1997 rund 40.000 mal verkauft. Die Verfilmung von Regisseur Anthony Minghella räumte 9 Oscars ab und machte den Roman deutlich bekannter. Die bei dtv erschienene Taschenbuchausgabe stieg im März 1997 auf der SPIEGEL-Bestsellerliste ein, kletterte bis auf Platz 1 und hielt sich viele Wochen auf der Liste.

Zum Inhalt: Am Ende des Zweiten Weltkriegs treffen drei Männer und eine Krankenschwester in einer zerbombten Villa in der Toskana aufeinander. Zwischen Ihnen entsteht ein vielschichtiges und eigenartiges Beziehungsgeflecht. In ihren Gesprächen und Monologen verschwimmen Vergangenheit und Gegenwart.

Michael Ondaatje wurde 1943 in Sri Lanka geboren und lebt heute in Toronto. Der Booker-Preis machte ihn weltberühmt. Sein neuer Roman „Kriegslicht“ erscheint am 20. August auf Deutsch bei Hanser.

 

 

 

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Leser wählen »Der englische Patient« zum besten Booker-Gewinner"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Vertrauensmaschine« Blockchain – was sie für Wissenschaft und Verlage bedeutet  …mehr
  • Mustererkennung im Lektorat: Eine realistische Option?  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Robert Seethaler
    Hanser, Berlin
    2
    Frank Schätzing
    Kiepenheuer & Witsch
    3
    Jochen Gutsch, Maxim Leo
    Ullstein
    5
    Volker Klüpfel, Michael Kobr
    Ullstein
    16.07.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 3. August - 12. August

      25. Bienal do Livro, Buchmesse Brasilien

    2. 11. August - 13. August

      Nordstil Sommer

    3. 21. August - 25. August

      Gamescom

    4. 22. August - 26. August

      Buchmesse Peking

    5. 25. August - 27. August

      Maker Faire Hannover