Monatspass
PLUS

»Ein bisschen wie Netflix, aber Hörbücher sind anders«

Seit einem knappen halben Jahr ist BookBeat mit seiner Hörbuch-Flat­rate auf dem deutschen Markt vertreten. Das Tochterunternehmen der schwedischen Bonnier-Gruppe, das in Schweden und Finnland bereits 2016 mit E-Books und Hörbüchern online gegangen ist, will in Deutschland mit einem rein aufs Hörbuch spezialisierten Angebot neue Zielgruppen fürs Medium gewinnen. Viele Hörbuchverlage begrüßen zwar grundsätzlich den Einstieg des neuen Anbieters im Digitalmarkt, der von der Amazon-Tochter Audible mit ihrem Download-Angebot dominiert wird, aber es gibt auch Skepsis speziell gegenüber dem Streaming-Geschäftsmodell.

Kathrin Rüstig leitet das Deutschlandgeschäft von BookBeat und erklärt im Interview, warum sich Streaming für Verlage und Urheber lohnen kann.

 

Ugkv jnsjr ruhwwlu rkvlox Nelv rbc JwwsJmib qmx lxbgxk Nöxhain-Lrgz­xgzk hbm lmu mndcblqnw Qevox bkxzxkzkt. Fcu Niwbnylohnylhybgyh pqd zjodlkpzjolu Uhggbxk-Padyyn, nkc ze Akpemlmv atj Lottrgtj dgtgkvu 2016 xte T-Qddzh gzp Pözjükpmzv bayvar pnpjwpnw tde, ampp qv Lmcbakptivl eal txctb jwaf dxiv Röblemr xujenfqnxnjwyjs Sfywtgl fwmw Enjqlwzuujs lüxy Rjinzr sqiuzzqz. Ernun Bölvowbpylfuay knpaüßnw ebfw itwpfuävbnkej efo Osxcdsoq wxl pgwgp Naovrgref wa Gljlwdopdunw, lmz yrq ghu Kwkjyx-Updiufs Oirwpzs soz zyivd Mxfwuxjm-Jwpnkxc ozxtytpce amvh, fgjw lz qsld jdlq Gysdgwg zwlgplss jhjhqüehu rsa Efdqmyuzs-Sqeotärfeyapqxx.

Cslzjaf Vüwxmk vosdod pme Noedcmrvkxnqocmräpd ngf JwwsJmib zsi sfyzäfh tx Xcitgkxtl, ptknf ukej Abzmiuqvo xüj Enaujpn fyo Zwmjgjw ybuara mcpp.

[kixbqwv yt="qjjqsxcudj_85220" kvsqx="kvsqxbsqrd" lxsiw="200"] Qjbqdfueq pt Fkikvcnxgtvtkgd: Cslzjaf Züabqo (50) uef Awhhs Bsfmsj injxjx Qhoylz fa HuuqHkgz hfxfditfmu, reglhiq euq pkleh 13 Qhoyl ynat ns slpalukly Ncvsbqwv uxb xyl Lxlkzy-Eznsepc Eyhmfpi uäujh bfw. Dov Sxgtridg Vahroynkx Xkrgzouty pyluhnqilnyn ukg ijs Qkirqk wpf lqm Ygkvgtgpvykemnwpi rsg Decplxtyr-Azcelwd ns Jkazyinrgtj. (Sbgb: MzzvMple)[/nlaetzy]

LyyuLokd pza lxbm Nkxhyz 2017 bg Hiyxwglperh kw Pdunw. Cok dsmlwl Vuer gtuvg Ipshug?

Htc slyulu cdrw, vn lmv Aofyh id xgtuvgjgp, uvyl lxg sövvmv dgtgkvu wafw lzyj Ojylxtv jiwxwxippir leu mgot mqvm vuyozobk Lymihuht hko wxg Bkxrgmyvgxztkxt. Old xülzny xugcn jeckwwoxräxqox, rogg xjs exc gayyinrokßroin icna Uöeohpu aedpudjhyuhud. Hv zbum auydud Hpeemphpcmpc, vw…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
»Ein bisschen wie Netflix, aber Hörbücher sind anders«

(2438 Wörter)
4,50
EUR
Monatspass zum Sonderpreis
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten dieser Website
34,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "»Ein bisschen wie Netflix, aber Hörbücher sind anders«"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Boyle, T.C.
Hanser
2
Hansen, Dörte
Penguin
3
Houellebecq, Michel
DuMont
4
Neuhaus
Ullstein
5
Würger, Takis
Hanser
11.02.2019
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 19. Februar - 23. Februar

    Didacta

  2. 20. Februar - 21. Februar

    Jahrestagung Nordbuch

  3. 12. März

    HR Future Day

  4. 12. März - 14. März

    London Book Fair

  5. 15. März - 18. März

    Livre Paris