Ian McEwans »Am Strand« kommt in die Kinos

Saoirse Ronan und Billy Howle spielen in der Ian McEvan-Verfilmung das ungleiche Paar Florence Ponting und Edward Mayhew (Foto: Prokino).

Bereits in den frühen 1990er-Jahren sind mit „Der Trost von Fremden“ und „Der Zementgarten“ zwei Romane von Ian McEwan verfilmt worden. Ein weiterer folgte im Jahr 2004 mit dem Film „Liebeswahn“, bevor 2007 mit „Abbitte“ die bislang wohl bekannteste Adaption des britischen Schriftstellers in die Kinos kam. Im selben Jahr veröffentlichte McEwan auch seine Novelle „On Chesil Beach“.

Auf Deutsch erschien das Buch, wie alle Werke McEwans, bei Diogenes und schaffte es unter dem Titel „Am Strand“ bis auf Platz 6 der SPIEGEL-Bestsellerliste. Jetzt kommt unter dem gleichnamigen Titel „Am Strand“ die Verfilmung der Novelle auf die Leinwand (Filmstart am 21. Juni). Das Drehbuch lieferte McEwan selbst.

Zum Inhalt: Die beiden Studenten Florence (Saoirse Ronan) und Edward (Billy Howle) sind ein ungleiches Paar. Sie ist kultiviert und kommt aus elitären Kreisen, er stammt aus einfachen Verhältnissen und interessiert sich für Rock ‘n’ Roll. Trotzdem verlieben sie sich ineinander und heiraten bald. In die bevorstehende Hochzeitsnacht gehen beide mit unterschiedlichen Erwartungen und lassen ihre Beziehung noch einmal Revue passieren.

Im August dieses Jahres kommt mit „Kindeswohl“ schon die nächste McEwan-Verfilmung ins Kino. Der gleichnamige Roman wurde 2015 bei Diogenes veröffentlicht. Ein Jahr später folgte dann mit „Nussschale“ McEwans bislang letzter Roman.

 

Ein weiterer Kinostart mit Buchbezug am 26. Juni:

»Attack On Titan – Gebrüll des Erwachens«

Eren Jaeger ist zum Titan geworden und kämpft für die letzten überlebenden Menschen. Diesen droht durch die Tiertitanen eine ganz neue Gefahr.

„Attack On Titan. Gebrüll des Erwachens“ basiert wie schon die Vorgängerfilme auf der Manga-Serie „Attack on Titan“ von Hajime Isayama. Auf Deutsch erscheint die Reihe bei Carlsen. Hier liegen neben bislang 22 Bänden auch ergänzende Titel wie „Attack on Titan. Inside“, „Attack on Titan. Outside“ oder ein „Attack on Titan. Coloring Book“ vor. Für August ist die Veröffentlichung von Band 23 angekündigt, Band 24 folgt dann im November.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Ian McEwans »Am Strand« kommt in die Kinos"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. In unserer Mediathek finden Sie alle verfügbaren Webinar-Videos.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
2
Sparks, Nicholas
Heyne
3
Leo, Maxim; Gutsch, Jochen
Ullstein
4
Seethaler, Robert
Hanser, Berlin
5
Schätzing, Frank
Kiepenheuer & Witsch
10.09.2018
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 12. September - 15. Oktober

    Harbour Front Literaturfestival 2018

  2. 20. September

    lebenswert 2*2018

  3. 20. September - 21. September

    Next 2018

  4. 21. September - 23. September

    17. Lektorentage in Nürnberg

  5. 25. September - 26. September

    EHI Marketing Forum 2018