Irgendwie geht es immer weiter

Noch immer ist die Aufregung um die Forderung der Monopolkommission, die Buchpreisbindung abzuschaffen, groß. In ihrem Artikel bei „Der Freitag”, „Wo man blättert, liest man”, versucht Sieglinde Geisel die Gemüter zu beruhigen, indem sie den Blick auf die Schweiz richtet: Hier sei die Buchpreisbindung bereits seit 2007 außer Kraft, der befürchtete Untergang der Branche habe sich aber nicht bewahrheitet.

Dazu liefert Geisel auch Zahlen: Seit 2007 hätten in der Schweiz zwar ein Drittel der Buchhandlungen geschlossen, in Deutschland seien es aber trotz Buchpreisbindung genauso viele gewesen. Auch habe nicht die Aufhebung der Preisbindung zu sinkenden Buchpreisen geführt, sondern der schwache Euro, analysiert sie. Im Folgenden geht sie detaillierter auf das Währungsgefälle sowie das unterschiedliche Preissniveau ein, und lässt auch den Präsidenten des Schweizer Buchhändler- und Verleger-Verbandes, Dani Landolf, zu Wort kommen. Er erkennt sogar eine Trendwende bei kleineren Buchläden: Im vergangenen Jahr seien erstmals mehr neue Geschäfte gegründet oder übernommen als geschlossen worden.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Irgendwie geht es immer weiter"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Wenn der Roboter E-Mails von Kunden versteht…  …mehr
  • Künstliche Intelligenz: Wie Unternehmen sie anwenden sollten  …mehr
  • Künstliche Intelligenz: Was ist möglich? Was hat Potenzial? Und was…  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Robert Seethaler
    Hanser, Berlin
    2
    Frank Schätzing
    Kiepenheuer & Witsch
    3
    Donna Leon
    Diogenes
    4
    Volker Klüpfel, Michael Kobr
    Ullstein
    5
    Bill Clinton, James Patterson
    Droemer
    11.06.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten