Monatspass
PLUS

Stabiles Exportgeschäft ist kein Selbstläufer

teNeues ist seit Jahren im Kalendergeschäft international unterwegs. Die Kalender aus Kempen sind rund um den Globus gefragt.

Kalender made in Germany sind auch international gefragt. Kaum einer weiß das besser als teNeues. Bei dem seit Januar 2015 zur Neumann-Wolff-Gruppe gehörenden Kalenderverlag aus Kempen am Niederrhein beträgt der Exportanteil immerhin 35%. Aktuell stehen 57 Länder auf der Vertriebsliste. Eine Zahl, di…

teNeues ist seit Jahren im Kalendergeschäft international unterwegs. Die Kalender aus Kempen sind rund um den Globus gefragt.

Das Kalenderteam (v.l.): Claire Trigger (Vertriebs- und Marketing UK), Alexandra Bartsch (Vertrieb International), Sebastian teNeues (Geschäftsführer), Sandra Sedlacek (Key-Account-Managerin International), Kerstin Hoogen (Key-Account-Managerin International), Fréderic Jouannel (Vertrieb und Marketing Frankreich), Ulf Doering (Geschäftsleiter Verkauf und Marketing). (Foto: teNeues)


Kalender made in Germany sind auch international gefragt. Kaum einer weiß das besser als teNeues. Bei dem seit Januar 2015 zur Neumann-Wolff-Gruppe gehörenden Kalenderverlag aus Kempen am Niederrhein beträgt der Exportanteil immerhin 35%. Aktuell stehen 57 Länder auf der Vertriebsliste. Eine Zahl, die jedoch von Jahr zu Jahr leicht schwankt, sagt Sandra Sedlacek, Key-Account-Manager International.
Europa ist vertrieblich komplett im Boot. Zu den umsatzstärksten Kernmärkten gehören Belgien, die Niederlande und Italien. In Frankreich und Großbritannien sind Kalender aus Kempen sogar so gefragt, dass teNeues eigene Niederlassungen unterhält, die sich direkt vor Ort um Vertrieb und Marketing kümmern. Nach mehreren Jahren Abstinenz hat der Verlag seit 2017 auch in den USA wieder einen Fuß in der Tür.
Der Umsatz bewegt sich international zwar verlässlich auf stabilem Niveau, doch das Exportgeschäft ist laut Sedlacek kein Selbstläufer, sondern aufgrund verschiedenster Faktoren eine „ständige Herausforderung“. Dazu gehören gelegentlic…
Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt freischalten, später zahlen

Diesen Beitrag
Stabiles Exportgeschäft ist kein Selbstläufer

(814 Wörter)

1,50
EUR

Monatspass zum Sonderpreis
Aktion zum Weltspartag: Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten dieser Website
34,90
EUR
Sie nutzen die Inhalte sofort. Erst wenn Sie Inhalte im Wert von 5 Euro angesammelt haben, bezahlen Sie.
Mehr dazu hier.
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Stabiles Exportgeschäft ist kein Selbstläufer"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Riley, Lucinda
Goldmann
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Hansen, Dörte
Penguin
4
Link, Charlotte
Blanvalet
5
Kutscher, Volker
Piper
12.11.2018
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 1. November - 30. November

    Buchmesse Istanbul

  2. 14. November - 2. Dezember

    Münchner Bücherschau

  3. 19. November

    Geschwister-Scholl Preis

  4. 19. November

    buch aktuell 4*2018

  5. 20. November - 22. November

    32. Medientage München