PLUS

Kunth: Bildband-Spezialist will mit Kalendern zulegen

Die Übernahme des Kunth Verlags durch MairDumont im November 2017 bedeutete für den Buchmarkt zunächst eine Konzentration im Reisesegment: Wolfgang Kunth (68) und Calina Kunth (52) gaben ihren 1997 gegründeten Verlag an den Marktführer im Bereich Reiseinformation ab. MairDumont holte sich damit jedoch nicht nur einen der größten Anbieter von Reisebildbänden und Kartografieprodukten ins Haus (jeweils 80 bis 100 Novitäten), sondern wächst um eine neue Produktsparte: Zum Kunth-Profil gehören auch Kalender. Welche Pläne gibt es hier? Darüber sprechen Wolfgang Kunth und Vertriebs- und Marketingleiterin Birgit Hürter im buchreport-Interview.


Auch mit Kalendern aktiv: Verleger Wolfgang Kunth hat viele Ideen, wie das Kalenderprogramm weiter bereichert werden kann. Für die Erschließung neuer Vertriebswege ist Birgit Hürter zuständig. (Foto: Nicole Stöcker)


Die Übernahme des Kunth Verlags (München) durch MairDumont (Ostfildern) im November 2017 bedeutete für den Buchmarkt zunächst eine Konzentration im Reisesegment: Wolfgang Kunth (68) und Calina Kunth (52) gaben ihren 1997 gegründeten Verlag mit einem Umsatz von rund 6 Mio Euro an den Marktführer im Bereich Reiseinformation ab. MairDumont (Umsatz 2017: 105 Mio Euro) holte sich damit jedoch nicht nur einen der größten Anbieter von Reisebildbänden und Kartografieprodukten ins Haus (jeweils 80 bis 100 Novitäten), sondern wächst um eine neue Produktsparte: Zum Kunth-Profil gehören auch Kalender, derzeit werden 70 bis 80 Titeln pro Jahr produziert.
Personell und standortmäßig hat die Übernahme zunächst keine Auswirkungen für Kunth: Die 20-köpfige Belegschaft wird den programmatischen Dreiklang aus Bildbänden, Karten und Kalendern weiter vom Standort München aus bespielen. Auch vertrieblich werden die Weichen für den Verlag nicht völlig neu gestellt: Bereits seit 2011 ist MairDumont für den Buchhandelsvertrieb der Kunth-Produkte – und damit auch für den Vertrieb der Kalender im stationären Sortiment – zuständig.
Ob und was sich ändert: Darüber geben Verleger Wolfgang Kunt…
Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt freischalten, später zahlen

Diesen Beitrag
Kunth: Bildband-Spezialist will mit Kalendern zulegen

(1209 Wörter)

1,50
EUR
Sie nutzen die Inhalte sofort. Erst wenn Sie Inhalte im Wert von 5 Euro angesammelt haben, bezahlen Sie.
Mehr dazu hier.
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Kunth: Bildband-Spezialist will mit Kalendern zulegen"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Wenn der Roboter E-Mails von Kunden versteht…  …mehr
  • Künstliche Intelligenz: Wie Unternehmen sie anwenden sollten  …mehr
  • Künstliche Intelligenz: Was ist möglich? Was hat Potenzial? Und was…  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Robert Seethaler
    Hanser, Berlin
    2
    Frank Schätzing
    Kiepenheuer & Witsch
    3
    Donna Leon
    Diogenes
    4
    Volker Klüpfel, Michael Kobr
    Ullstein
    5
    Bill Clinton, James Patterson
    Droemer
    11.06.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten