Zu neuen Aufgaben und zur Suche nach neuen Köpfen siehe den buchreport-Stellenmarkt

Stephanie Ecker verlässt De Gruyter

Der Wissenschaftsverlag De Gruyter hatte zum 1. Januar 2018 den Deutschen Kunstverlag (DKV) übernommen und als Imprint fortgeführtStephanie Ecker, zuvor DKV-Geschäftsführerin und dann Editorial Director Arts bei De Gruyter, hat sich nun nach der Integration des DKV im Wissenschaftsverlag entschlossen, das Unternehmen zu verlassen.

Grund sei, dass sie sich neuen Herausforderungen außerhalb des Verlagswesens widmen und sich auf ihre Beiratstätigkeit in diversen Organisationen fokussieren wolle, heißt es in einer Unternehmensmeldung. Ecker, die von 2010 bis 2017 Geschäftsführerin des Deutschen Kunstverlags war, habe “maßgeblich zur erfolgreichen Integration der Verlagsprogramme” beigetragen und war auch für die Weiterentwicklung des kunstwissenschaftlichen Gesamtportfolios verantwortlich.

Nach dem Ausscheiden von Ecker ändere sich nichts an den Plänen von De Gruyter: Der DKV werde auch sein Portfolio ausbauen und und bleibe weiterhin ein eigenständiges Imprint von De Gruyter. De Gruyter will in die fortlaufende Digitalisierung des Programms des DKV investieren und die Beziehungen zu nationalen und internationalen Institutionen ausbauen. Auch die Standorte in Berlin und München bleiben bestehen.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Stephanie Ecker verlässt De Gruyter"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Wenn der Roboter E-Mails von Kunden versteht…  …mehr
  • Künstliche Intelligenz: Wie Unternehmen sie anwenden sollten  …mehr
  • Künstliche Intelligenz: Was ist möglich? Was hat Potenzial? Und was…  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Robert Seethaler
    Hanser, Berlin
    2
    Frank Schätzing
    Kiepenheuer & Witsch
    3
    Donna Leon
    Diogenes
    4
    Volker Klüpfel, Michael Kobr
    Ullstein
    5
    Bill Clinton, James Patterson
    Droemer
    11.06.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten