PLUS

Innovatives Hybridmodell für viele kleine Geldgeber

Der Verlag Unbound finanziert sein Programm per Crowdfunding. Es gibt weitere Ansätze, die Endkunden stärker einzubinden.

Der digitale Umbruch in der Buchbranche, aber auch die sich wandelnde Gesellschaft zwingen die Verlage, ihre Geschäftsmodelle zu überdenken und anzupassen. Digitale Innovationen verändern Herstellung, Marketing und Vertrieb und reichen bis hin zur Entwicklung und Finanzierung der Inhalte. Sie bringen auch neue Anbieter und Partner ins Spiel, die mit unterschiedlichen Geschäftsideen frischen Wind in den Markt bringen, in Deutschland und weltweit.

buchreport hat sich international umgesehen, wie die Branche die Zukunft mit vielfältigen neuen Inhalten und Formaten abholt. Neben einem besonderen Schwerpunkt auf Unbound, der auf Crowdfunding basierenden britischen Verlagsplattform, werden in Infokästen drei weitere erfolgreiche Geschäfts- und Vertriebsmodelle vorgestellt. So verschieden die Ansätze auch sind, hat das Quartett die Gemeinsamkeit, dass die Modelle aus dem Gründerstadium heraus sind und sich im Alltag bewiesen haben…

Der Verlag Unbound finanziert sein Programm per Crowdfunding. Es gibt weitere Ansätze, die Endkunden stärker einzubinden.

Vorzeigeverlag für Crowd-Finanzierung: Die Unbound-Gründer Justin Pollard, John Mitchinson und Dan Kieran (v.l.) haben aus einer Idee ein tragfähiges Geschäftsmodell gemacht. (Foto: Unbound)


Der digitale Umbruch in der Buchbranche, aber auch die sich wandelnde Gesellschaft zwingen die Verlage, ihre Geschäftsmodelle zu überdenken und anzupassen. Digitale Innovationen verändern Herstellung, Marketing und Vertrieb und reichen bis hin zur Entwicklung und Finanzierung der Inhalte. Sie bringen auch neue Anbieter und Partner ins Spiel, die mit unterschiedlichen Geschäftsideen frischen Wind in den Markt bringen, in Deutschland und weltweit.
buchreport hat sich international umgesehen, wie die Branche die Zukunft mit vielfältigen neuen Inhalten und Formaten abholt. Neben einem besonderen Schwerpunkt auf Unbound, der auf Crowdfunding basierenden britischen Verlagsplattform, werden in Infokästen drei weitere erfolgreiche Geschäfts- und Vertriebsmodelle vorgestellt. So verschieden die Ansätze auch sind, hat das Quartett die Gemeinsamkeit, dass die Modelle aus dem Gründerstadium heraus sind und sich im Alltag bewiesen haben.
 

Tradition trifft Innovation

Seit Frühjahr 2011 mischt Unbound mit seinem Crowdfunding-Konzept munter im britischen Buchmarkt mit. In Medien wird der Verlag als innovatives Hybridmodell zwischen Tradition und New Age gefeiert, und auch der Buchhandel hat seine urs…
Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.

Jetzt freischalten, später zahlen

Diesen Beitrag
Innovatives Hybridmodell für viele kleine Geldgeber

(2600 Wörter)

3,00
EUR
Sie nutzen die Inhalte sofort. Erst wenn Sie Inhalte im Wert von 5 Euro angesammelt haben, bezahlen Sie.
Mehr dazu hier.
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Innovatives Hybridmodell für viele kleine Geldgeber"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. In unserer Mediathek finden Sie alle verfügbaren Webinar-Videos.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Link, Charlotte
Blanvalet
2
Korn, Carmen
Kindler
4
Zeh, Juli
Luchterhand
5
Falk, Rita
dtv
08.10.2018
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 23. Oktober - 24. Oktober

    Neocom 2018

  2. 24. Oktober - 26. Oktober

    Medientage München 2018

  3. 1. November - 30. November

    Buchmesse Istanbul

  4. 5. November - 6. November

    VDZ: Publishers‘ Summit 2018

  5. 6. November

    Kindermedienkongress