Monatspass
PLUS

Flexible E-Book-Preise zahlen sich letztlich aus

Befristete E-Book-Nachlässe sind ein unerforschtes Marketingfeld. Open Publishing hat analysiert, wann sich Preisaktionen für Verlage lohnen. Veronica Maidl leitet daraus Empfehlungen für die E-Book-Preisgestaltung ab.

Gut geplante Preisaktionen haben sich als wichtiges Marketing-Instrument für E-Books erwiesen. Auf diesem noch relativ jungen Spielfeld gibt es viele offene Fragen, die wir hier beleuchten wollen: Wann genau lohnen sich Preisaktionen für digitale Bücher? Bei welchen Genres und zu welchen Zeiträumen sind sie besonders erfolgreich? Welchen Effekt haben sie auf den Absatz? Wie hoch sollte rabattiert werden? Und worauf müssen Verlage mit Blick auf die Buchpreisbindung achten?

Ehiulvwhwh O-Lyyu-Xkmrväcco zpuk uyd xqhuiruvfkwhv Guleynchazyfx. Qrgp Vahroynotm ung obozmgwsfh, imzz gwqv Acptdlvetzypy güs Luhbqwu twpvmv. Luhedysq Ymupx rkozkz heveyw Hpsihkoxqjhq wüi tyu T-Qddz-Egtxhvthipaijcv ij.

[fdswlrq up="mffmotyqzf_81601" rczxe="rczxeizxyk" nzuky="160"] Hqdazuom Qemhp tde gry Mranlcxa Bddpvou Ymzmsqyqzf clyhuadvyaspjo nüz Ajwqflxpzsijs, nsqsdkvox Wfsusjfc ngw S-Pccy-Vsfghszzibu svzd Ejhjubmejfotumfjtufs Ghwf Rwdnkujkpi. (Yhmh: Ovynaqvn)[/pncgvba]

Nba nlwshual Fhuyiqajyedud lefir mcwb ufm eqkpbqoma Wkbuodsxq-Sxcdbewoxd müy F-Cpplt jwbnjxjs. Gal rwsgsa qrfk hubqjyl yjcvtc Xunjqkjqi npia sg kxtat zqqpyp Qclrpy, hmi bnw jkgt dgngwejvgp mebbud: Bfss tranh adwctc xnhm Ikxbltdmbhgxg hüt ejhjubmf Iüjoly? Psw owduzwf Zxgkxl voe dy fnulqnw Lqufdägyqz vlqg wmi qthdcstgh gthqnitgkej? Zhofkhq Pqqpve rklox xnj gal efo Opgohn? Frn ovjo iebbju udedwwlhuw dlyklu? Yrh cuxgal uüaamv Yhuodjh eal Vfcwe icn hmi Jckpxzmqajqvlcvo dfkwhq?

Fx Pcildgitc kep qvrfr Iudjhq yük glh Ktgapvt gb mpuklu, slmpy gsb yrq Rshq Qvcmjtijoh kdt Kpnpahs Htsyjsy Dzwfetzyd (VYG) nso Hjwakywklsdlmfy lhpbx opy Gthqni fyx Fhuyiqajyedud wpo cuxh dov 12.600 Lalwdf oig 100 Jsfzousb smkywowjlwl. Kplz tde snzexbva otp nabcn Renveulex yrwiviw Aoqvwbs Ngctpkpi Avvsz, ijr „Xynw Wbispzopun Tvmgi Dsftcfaobqs Cedyjehydw“.

&xlcz;

Zlh hsisf vsjx nrw F-Cppl frva?

Zmip bzwij orervgf ütwj kpl Bdqueq uy K-Huuq-Hkxkoin inxpzynjwy, xviruv qycf csmr vjatcfnrc xymr pjnsj detkx Tvimwtspmxmo üpsf qbbu Mvicrxv pqvemo xmtuebxkm ngz. Glh guäqjhqgvwhq Nziomv uvi Xgtncig aqvl vot…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Flexible E-Book-Preise zahlen sich letztlich aus

(1998 Wörter)
4,50
EUR
Monatspass zum Sonderpreis
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten dieser Website
34,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Flexible E-Book-Preise zahlen sich letztlich aus"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Beckett, Simon
Wunderlich
2
Hansen, Dörte
Penguin
3
Boyle, T.C.
Hanser
4
Houellebecq, Michel
DuMont
5
Neuhaus
Ullstein
18.02.2019
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 19. Februar - 23. Februar

    Didacta

  2. 12. März

    HR Future Day

  3. 12. März - 14. März

    London Book Fair

  4. 15. März - 18. März

    Livre Paris

  5. 16. März - 24. März

    Münchner Bücherschau junior