George R. R. Martin legt nach

 

George R. R. Martin (Foto: Privat)

Kalorien für unterzuckerte Fantasy-Fans: Am 26. November erscheint weltweit mit „Feuer und Blut ein neuer Titel von George R. R. Martin. Es ist das erste Buch von zwei geplanten Bänden dieser Reihe, die 300 Jahre vor den Geschehnissen aus „Das Lied von Eis und Feuer einsetzt. In Deutschland, Österreich und der Schweiz bringt den Bestseller mit Ansage (rund 1000 Seiten) Penhaligon in den Handel.

Erzählt wird die Geschichte des Hauses Targaryen von Westeros, von der Eroberung der Sieben Königslande und der Unterwerfung unter die Herrschaft der Targaryens, bis hin zum Tanz der Drachen: Dem Bürgerkrieg innerhalb des Hauses Targaryen, der ihre Dynastie beinahe für immer ausgelöscht hätte“, kündigt Penhaligon an. „Bisher konnten die Leser Bruchstücke dieser Erzählung in „Die Welt von Eis und Feuer“ und verschiedenen Anthologien erahnen, aber hier wird Martins Geschichte der Targaryens erstmals in ihrer vollen Komplexität offenbart“, trommelt der Verlag.

„Nein, der Winter naht nicht, zumindest nicht 2018. Ihr müsst noch etwas länger auf „The Winds of Winter“ warten. Doch ihr werdet trotzdem dieses Jahr nach Westeros zurückkehren können“, wird der Autor in der Meldung zur neuen Reihe zitiert. Und weiter: „Ich möchte betonen – ja, es sogar hinausschreien –, dass ,Feuer und Blut’  kein Roman ist. Es ist keine klassische Erzählung und war auch nie als solche geplant … lasst es uns lieber ,fiktive Historie’ nennen. Der Knackpunkt daran ist der ,Historien’-Teil. Ich lese sehr gerne populäre Geschichtsbücher, und das war hier mein Ziel. Nun ist es für mich an der Zeit, zu ,The Winds of Winter’ zurückzukehren.“ Die Fans (und der Buchhandel) zählen darauf.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "George R. R. Martin legt nach"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. In unserer Mediathek finden Sie alle verfügbaren Webinar-Videos.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Hjorth, Michael; Rosenfeldt, Hans
Wunderlich
2
Link, Charlotte
Blanvalet
3
George, Elizabeth
Goldmann
4
Korn, Carmen
Kindler
5
Mahlke, Inger-Maria
Rowohlt
15.10.2018
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 23. Oktober - 24. Oktober

    Neocom 2018

  2. 24. Oktober - 26. Oktober

    Medientage München 2018

  3. 1. November - 30. November

    Buchmesse Istanbul

  4. 5. November - 6. November

    VDZ: Publishers‘ Summit 2018

  5. 6. November

    Kindermedienkongress