PLUS

Der Ausverkauf sorgt für Bewegung

Anlässlich des alljähr­lichen „Bokrean“-Ausverkaufs sind zahlreiche bereits 2017veröffentlichte Bücher in die schwedischen Bestseller zurück­gekehrt. Acht Belletristik- und sechs Sachbuchtiteln ist im Februar das Comeback gelungen. Besonders beliebt waren in diesem Jahr Übersetzungen ausländischer Bestseller wie Elena Ferrantes Romane „Det förlorade barnet“ („Die Geschichte des verlorenen Kindes“, Platz 3) und „Den som stannar, den som går“ („Die Geschichte der getrennten Wege“, Platz 8). Doch auch Schweden wie David Lagercrantz mit dem fünften Band der von Stieg Larsson begründeten „Millennium“-Reihe „Mannen som söte sin skugga“ („Verfolgung“) und Camilla Läckberg mit ihrem jüngsten „Falck Hedström“-Krimi „Häxan“(„Die Eishexe“) haben davon profitiert.

Die „Bokrean“ 2018 fand vom 27. Februar bis zum 30. März statt und ist für die schwedische Buchbranche von großer Bedeutung. Buchhändler in ganz Schweden verkaufen ab einem gemeinsamen Datum im Februar Bücher zu stark reduzierten Preisen. Seinen Ursprung hat „Bokrean“ in den 20er-Jahren, die Aktion wird seit den 30er-Jahren vom schwedischen Buchhändlerverband durchgeführt. Ziel war es, den Verkauf von Ladenhütern anzukurbeln.


Anlässlich des alljähr­lichen „Bokrean“-Ausverkaufs sind zahlreiche bereits 2017veröffentlichte Bücher in die schwedischen Bestseller zurück­gekehrt. Acht Belletristik- und sechs Sachbuchtiteln ist im Februar das Comeback gelungen. Besonders beliebt waren in diesem Jahr Übersetzungen ausländischer Bestseller wie Elena Ferrantes Romane „Det förlorade barnet“ („Die Geschichte des verlorenen Kindes“, Platz 3) und „Den som stannar, den som går“ („Die Geschichte der getrennten Wege“, Platz 8). Doch auch Schweden wie David Lagercrantz mit dem fünften Band der von Stieg Larsson begründeten „Millennium“-Reihe „Mannen som söte sin skugga“ („Verfolgung“) und Camilla Läckberg mit ihrem jüngsten „Falck Hedström“-Krimi „Häxan“(„Die Eishexe“) haben davon profitiert.
Die „Bokrean“ 2018 fand vom 27. Februar bis zum 30. März statt und ist für die schwedische Buchbranche von großer Bedeutung. Buchhändler in ganz Schweden verkaufen ab einem gemeinsamen Datum im Februar Bücher zu stark reduzierten Preisen. Seinen Ursprung hat „Bokrean“ i…
Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt freischalten, später zahlen

Diesen Beitrag
Der Ausverkauf sorgt für Bewegung

(373 Wörter)

0,50
EUR
Sie nutzen die Inhalte sofort. Erst wenn Sie Inhalte im Wert von 5 Euro angesammelt haben, bezahlen Sie.
Mehr dazu hier.
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Der Ausverkauf sorgt für Bewegung"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. In unserer Mediathek finden Sie alle verfügbaren Webinar-Videos.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Hjorth, Michael; Rosenfeldt, Hans
Wunderlich
2
Link, Charlotte
Blanvalet
3
George, Elizabeth
Goldmann
4
Korn, Carmen
Kindler
5
Mahlke, Inger-Maria
Rowohlt
15.10.2018
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 23. Oktober - 24. Oktober

    Neocom 2018

  2. 24. Oktober - 26. Oktober

    Medientage München 2018

  3. 1. November - 30. November

    Buchmesse Istanbul

  4. 5. November - 6. November

    VDZ: Publishers‘ Summit 2018

  5. 6. November

    Kindermedienkongress