»Matti und Sami und die drei größten Fehler des Universums« kommt ins Kino

Im Jahr 2013 wurde Frank Cottrell Boyces Kinderbuch „Der unvergessene Mantel“ (Carlsen) mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis ausgezeichnet. Für die Übersetzung zeichnete sich der 1964 in Berlin geborene Salah Naoura verantwortlich, dem damit als Übersetzer nach 1992 (für Thomas Tidholms „Die Reise nach Ugri-La-Brek“) bereits zum zweiten Mal diese Ehrung zuteil wurde. Dass er Kinder- und Jugendbücher nicht nur übersetzen, sondern auch verfassen kann, hatte Naoura zu diesem Zeitpunkt ebenfalls schon gezeigt: Sein 2011 bei Beltz & Gelberg veröffentlichter Roman „Matti und Sami und die drei größten Fehler des Universums“ wurde unter anderem mit dem Peter-Härtling-Preis ausgezeichnet und für den Deutschen Jugendliteraturpreis 2012 in der Kategorie Kinderbuch nominiert. Nun kommt die Geschichte in die Kinos.

Zum Inhalt: Der elfjährige Matti (Mikke Emil Rasch) wünscht sich nichts mehr als einen Familienurlaub in Finnland, dem Heimatland seines Vaters. Da dazu jedoch das Geld fehlt, fälscht er kurzerhand ein Gewinnspiel und schon geht die Reise los. Doch in der finnischen Einöde stehen Matti, der kleine Bruder Sami (Nick Holaschke) und die Eltern (Sabine Timoteo und Tommi Korpela) auf einmal ohne Bleibe, Geld und Auto da. Ein Wunder muss her.

Naouras literarische Vorlage ist 2011 bei Beltz erschienen, wo „Matti und Sami und die drei größten Fehler des Universums“ jetzt zum Kinostart als „Roman zum Film“ neu aufgelegt wurde. Außerdem sind bei Beltz Naouras Romane „Star“, „Chris, der größte Retter aller Zeiten“ und zuletzt „Der Ratz-Fatz-x-weg 23“ erschienen. Zudem wurde im Februar bei Rowohlt mit „Superflashboy“ der Roman zu Naouras gleichnamigen Hörspiel herausgegeben. Weitere Kinderbücher, Bilderbücher und Erstlesebücher aus Naouras Feder liegen darüber hinaus unter anderem bei Dressler, Oetinger und Ellermann vor.

 

 

 

Weiterer Kinostart mit Buchbezug am 19. April:

»Fairy Tail: The Phoenix Priestess«

Dem Phoenix-Stein wohnt unglaubliche Macht inne. Mit ihm kann man sowohl Gutes als auch Böses erschaffen. Um zu verhindern, dass der finstere Fürst Cream an den Stein gelangt, müssen die Magier der „Fairy Tail”-Gilde das wertvolle Artefakt vor ihm sicherstellen.

Als Grundlage für den Film „Fairy Tail: The Phoenix Priestess“ dient die bei Carlsen erscheinende „Fairy Tail“-Mangaserie von Hiro Mashima. Für Ende April ist Band 56 angekündigt. Zudem liegen bei Carlsen die Sonderbände „Fairy Tail +“, „Fairy Tail Ice Trail“, „Fairy Tail Zero“ und „Fantasia“ vor. Der Sammelband „Harvest“ ist für den 30. Mai angekündigt.

 

 

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "»Matti und Sami und die drei größten Fehler des Universums« kommt ins Kino"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. In unserer Mediathek finden Sie alle verfügbaren Webinar-Videos.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
2
Sparks, Nicholas
Heyne
3
Leo, Maxim; Gutsch, Jochen
Ullstein
4
Seethaler, Robert
Hanser, Berlin
5
Schätzing, Frank
Kiepenheuer & Witsch
10.09.2018
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 12. September - 15. Oktober

    Harbour Front Literaturfestival 2018

  2. 20. September

    lebenswert 2*2018

  3. 20. September - 21. September

    Next 2018

  4. 21. September - 23. September

    17. Lektorentage in Nürnberg

  5. 25. September - 26. September

    EHI Marketing Forum 2018