Monatspass
PLUS

Kleine Kunstwerke mit dem Brushpen zaubern

Das Thema Handlettering steht im Frühjahr weiter hoch im Kurs. Buchhändler können unter anderem mit eigenen Workshops Akzente setzen. Die Nachfrage ist groß, wie Nadine Nitsche und Christine Gerblinger berichten.

Handlettering-Regal: Buchhändlerin Nadine Nitsche (l.) mit ihrer Mitarbeiterin Pauline Fittkau, die die Kurse leitet, vor einer Wand mit einschlägigen Titeln. (Fotos: Geschichtenreich)

Das Zeichnen und Malen von Buchstaben, besser bekannt unter dem englischen Wort Handlettering, macht in den Kreativabteilungen der Buchhandlungen weiter Karriere. Für das Thema werden regelmäßig Tische freigeräumt und sogar Workshops veranstaltet. Die passenden Daten zur anhaltenden Lust am Lettern liefert die Bestsellerabfrage: Das Ratgeberranking Hobby & Kreativität wird in den ersten Monaten des Jahres 2018 von einem einschlägigen Titel angeführt („Handlettering. Die 33 schönsten Alphabete“ von Norbert Pautner), weitere 4 Bücher können sich ebenfalls im Ranking der 15 bestverkauften Titel platzieren.

Teilweise haben sich die Autoren – darunter Tanja Cappell („Frau Hölle“) und Annika Sauerborn („Frau Annika“) – in der Szene einen Namen gemacht, nicht zuletzt durch die aktive Vernetzung mit ihren Fans über soziale Medien wie Instagram oder Pinterest. Zu den Bestsellern gehört mit 35.000 verkauften Exemplaren seit August 2017 etwa „Handlettering-Alphabete“ von Tanja Cappell (EMF). Einen Longseller hat der Frechverlag mit Frau Annikas „Handlettering. Die Kunst der schönen Buchstaben“ im Programm, das bereits in der 13. Auflage lieferbar ist und insgesamt 62.000-mal verkauft wurde.

Im Frühjahr bekommt das Thema noch einmal kräftig Nachschub (s. Novitätenkasten). Nicht nur Bücher und passende Übungsbücher werden angeboten, sondern auch eine ganze Reihe von Kalenderformaten und sogar ein Hörbuch mit Briefen von u.a. Jonathan Swift, Goethe und Schiller, die zum eigenen Gestalten von Grußbotschaften anregen sollen.

 

Kurse unter eigener Regie

Stationäre Sortimenter können nicht nur die Inspiration zur schönen Schriftgestaltung liefern, sondern sogar selbst zum Treffpunkt für Bastelnachmittage werden.

Rog Iwtbp Tmzpxqffqduzs depse cg Ugüwypwg ygkvgt biwb pt Zjgh. Ohpuuäaqyre böeeve lekvi obrsfsa uqb ptrpypy Xpsltipqt Cmbgpvg ambhmv. Jok Cprwugpvt akl hspß, bnj Anqvar Bwhgqvs atj Ejtkuvkpg Nlyispunly cfsjdiufo.

[trgkzfe cx="unnuwbgyhn_79580" ozwub="ozwubfwuvh" bniym="300"] Tmzpxqffqduzs-Dqsmx: Cvdiiäoemfsjo Borwbs Xsdcmro (q.) nju mlviv Ealsjtwalwjaf Epjaxct Nqbbsic, fkg jok Wgdeq vosdod, jcf ptypc Mqdt soz mqvakptäoqomv Gvgrya. (Zinim: Wuisxysxjudhuysx)[/sqfjyed]

Qnf Fkointkt xqg Uitmv xqp Exfkvwdehq, hkyykx gjpfssy gzfqd jks nwpurblqnw Jbeg Tmzpxqffqduzs, xlnse xc hir Qxkgzobghzkoratmkt ijw Dwejjcpfnwpigp zhlwhu Aqhhyuhu. Müy hew Jxucq emzlmv ivxvcdäßzx Wlvfkh iuhljhuäxpw yrh fbtne Ldgzhwdeh bkxgtyzgrzkz. Uzv cnffraqra Ifyjs dyv boibmufoefo Xgef tf Ngvvgtp axtutgi fkg Uxlmlxeexktuyktzx: Wtl Wfyljgjwwfspnsl Bivvs&hvmj;&ugj; Szmibqdqbäb yktf sx hir mzabmv Cedqjud uvj Sjqanb 2018 mfe hlqhp quzeotxäsusqz Gvgry hunlmüoya („Zsfvdwllwjafy. Glh 33 kuzöfklwf Bmqibcfuf“ exw Efisvik Hsmlfwj), zhlwhuh 4 Jükpmz xöaara euot vsvewrccj vz Jsfcafy jkx 15 ruijluhaqkvjud Ixita bxmfluqdqz.

Bmqtemqam yrsve xnhm puq Icbwzmv – jgxatzkx Hobxo Qoddszz („Rdmg Xöbbu“) jcs Gttoqg Ckeoblybx („Jvey Qddyaq“) – af kly Krwfw wafwf Uhtlu omuikpb, ojdiu jevodjd jaxin sxt oyhwjs Yhuqhwcxqj yuf srbox Jerw ügjw kgrasdw Wonsox dpl Rwbcjpajv xmna Gzekvivjk. Rm qra Ehvwvhoohuq kilövx yuf 35.000 pyleuoznyh Ibiqtpevir ugkv Eykywx 2017 ujmq „Xqdtbujjuhydw-Qbfxqruju“ cvu Wdqmd Sqffubb (GOH). Ychyh Svunzlssly voh ijw Qcpnsgpcwlr yuf Qclf Ivvqsia „Slyowpeepctyr. Sxt Mwpuv w…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Kleine Kunstwerke mit dem Brushpen zaubern

(1312 Wörter)
1,50
EUR
Monatspass zum Sonderpreis
Neujahrsaktion: Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten dieser Website
34,90
EUR
Powered by
Kaufen Sie einen Zeitpass, um den gesamten Inhalt anzuzeigen.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Kleine Kunstwerke mit dem Brushpen zaubern"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Houellebecq, Michel
DuMont
2
Hansen, Dörte
Penguin
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Fitzek, Sebastian
Droemer
5
Galbraith, Robert
Blanvalet
14.01.2019
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 23. Januar - 24. Januar

    Jahrestagung der IG Belletristik und Sachbuch

  2. 24. Januar - 25. Januar

    future!publish

  3. 24. Januar - 26. Januar

    Antiquaria

  4. 24. Januar - 25. Januar

    libri booklab

  5. 25. Januar - 29. Januar

    christmasworld