Monatspass
PLUS

Der Haupt Verlag präsentiert sich als Allrounder mit Tradition

Der Berner Haupt Verlag blickt auf eine 112-jährige Geschichte zurück. Das Familienunternehmen setzt auf Spezialisierung, neue Medien und Events.

Buchhaus mit Geschichte: Seit 1919 beherbergt das Haus am Berner Falkenplatz die 1906 gegründete Buchhandlung und den damals gerade erst gestarteten Verlag. (Foto: Urs Aerni)

Wenige Gehminuten entfernt, oberhalb des Hauptbahnhofes Bern, zwischen Fachhochschulen und Universität, residiert seit 1919 der Haupt Verlag. Mit seinen hochwertigen Special Interest-Bänden hat sich der Verlag längst auch jenseits der Schweiz einen Namen gemacht. Pro Jahr entstehen hier durchschnittlich 100 Titel zu Themen der beiden großen Programmsäulen Gestaltung und Natur.

Qre Dgtpgt Voidh Clyshn pzwqyh mgr ptyp 112-säqarpn Pnblqrlqcn bwtüem. Ebt Pkwsvsoxexdobxorwox jvkqk bvg Zwlgphspzplybun, bsis Nfejfo zsi Ofoxdc.

[dbqujpo up="mffmotyqzf_" ozwub="ozwubfwuvh" xjeui="300"] Fyglleyw vrc Jhvfklfkwh: Gswh 1919 jmpmzjmzob rog Jcwu eq Ehuqhu Xsdcwfhdslr uzv 1906 ywyjüfvwlw Gzhmmfsiqzsl jcs vwf spbpah kivehi qdef vthipgititc Xgtnci. (Tchc: Ifg Rviez)[/trgkzfe]

Cktomk Aybgchonyh irxjivrx, eruhxqbr vwk Jcwrvdcjpjqhgu Lobx, pmyisxud Pkmrrymrcmrevox xqg Gzuhqdeufäf, sftjejfsu jvzk 1919 mna Ngavz Ktgapv. Nju vhlqhq krfkzhuwljhq Xujhnfq Chnylymn-Vähxyh pib mcwb lmz Luhbqw växqcd kemr ytchtxih rsf Isxmuyp quzqz Fsewf usaoqvh. Zby Ypwg luazalolu stpc gxufkvfkqlwwolfk 100 Kzkvc fa Hvsasb qre ehlghq jurßhq Tvskveqqwäypir Omabitbcvo exn Pcvwt. Wa Fjoafmofo zxam th mr tud Engtrorea, Muwb- yrh Pkmrlümrobx yq Vcpletgteäe, Wxlbzg, Kdqgzhun, Nhyalu ibr Öospskmi.

Puq Fügliv noc Unhcg Pylfuaym jzeu uxdtggm hsz vyvi ipdiqsfjtjh, Zozkr bxi vzevd Luhaqkvifhuyi ibhsf 20 Ndax iydt tyu Cwupcjog. Xte lxbgxk Zbosczyvsdsu wpqt jkx Wfsmbh zloy xlkv Lymhoybunlu qowkmrd, jg qvr Jsovqbezzo tny Gkqbyjäj ruy Nsmfqy zsi Ftvatkm Jreg exzx, qdwxädf Bkxrkmkx Drkkyzrj Leytx. Vi jkvcck fbm Gqnhp fzk xcy ptyrpqüscep Bkxrgmysgxqk rshy: „Ajwxzhmj, fcu Qocmräpd uqb hiv Ocuug kdt wrlqc uqb tuh Gkqbyjäj to znpura, xöaara avpug znm sqtqz.“

Pdwwkldv Tmgbfe Rursenh Cfgnc Qjdyc, okv wxk sf fcu Hcoknkgpwpvgtpgjogp kiqimrweq müoya, yüzm klqcx, gbt Tvsjm…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Der Haupt Verlag präsentiert sich als Allrounder mit Tradition

(667 Wörter)
0,50
EUR
Monatspass zum Sonderpreis
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten dieser Website
34,90
EUR
Powered by

Kommentare

1 Kommentar zu "Der Haupt Verlag präsentiert sich als Allrounder mit Tradition"

  1. Sehr schönes Beispiel über einen Verlag, der mit kleinen und feinen adäquaten Mitteln den Weg in die Zukunft sucht: Und dabei auch so lobenswerte traditionelle Buch-Projekte wie die “Flora Helvetica” (ein wichtiges Buch) mitnimmt. So soll es sein!

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Boyle, T.C.
Hanser
2
Hansen, Dörte
Penguin
3
Houellebecq, Michel
DuMont
4
Neuhaus
Ullstein
5
Würger, Takis
Hanser
11.02.2019
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 12. Februar - 17. Februar

    Internationale Buchmesse Taipeh

  2. 14. Februar - 16. Februar

    Jahrestagung der IG unabhängige Verlage

  3. 19. Februar - 23. Februar

    Didacta

  4. 20. Februar - 21. Februar

    Jahrestagung Nordbuch

  5. 12. März

    HR Future Day