Zu neuen Aufgaben und zur Suche nach neuen Köpfen siehe den buchreport-Stellenmarkt

Rolf Nüthen leitet Sozialwerk des Deutschen Buchhandels

Rolf Nüthen (Foto: Magdalena Spinn)

Rolf Nüthen (66) führt ab 1. April 2018 ehrenamtlich die Geschäfte des Sozialwerks des Deutschen Buchhandels. Er übernimmt die Geschäftsführerposition von Regine Lemke, die im Januar verstorben ist und seit 2014 Geschäftsführerin des Sozialwerks war.

Der Diplom-Volkswirt und Buchhändler Nüthen war Geschäftsführer des Verleger-Ausschusses im Börsenverein des Deutschen Buchhandels und ging 2016 in den Ruhestand. Zuletzt wirkte er an der Planung und Durchführung der Strukturreform des Börsenvereins mit.

Das Sozialwerk des Deutschen Buchhandels wurde 1836 in Berlin gegründet und ist eine der ältesten sozialen Einrichtungen eines Wirtschaftsverbandes in Deutschland. Als Hilfsfonds der Branche ist es Anlaufstelle für Betroffene, die durch Krankheit, äußere Umstände oder auch wirtschaftliche Gegebenheiten unverschuldet in eine Notlage geraten sind. Zudem unterstützt das Sozialwerk Auszubildende im Buchhandel, die ohne kurzfristige Unterstützung ihre Lehre abbrechen müssten.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Rolf Nüthen leitet Sozialwerk des Deutschen Buchhandels"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Wie Sie die Dokumentationspflichten der DSGVO richtig umsetzen  …mehr
  • »Die Endverbraucher entdecken und mit ihnen ins Geschäft kommen«  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Schirach, Ferdinand
    Luchterhand
    3
    Moyes, Jojo
    Wunderlich
    5
    Paluten; Kern, Klaas
    Community Editions
    16.04.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten