PLUS

Der spanische Buchmarkt sendet Entspannungssignale

Kaum ein Buchmarkt wurde in den letzten Jahren in Europa so gebeutelt wie der in Spanien, der seit 2009 fast ein Drittel seines Umsatzes eingebüßt hat. Doch mittlerweile geht es in kleinen Schritten wieder aufwärts. Vor allem im unabhängigen Buchhandel war beim Jahreskongress des spanischen Buchhandels viel Optimismus spürbar.

Sinkende Kundenfrequenz und die geballte Marktmacht von Amazon machen aber auch Spaniens Buchhändlern zu schaffen. In Sevilla wurden unter dem Stichwort Kundenbindung neue Wege und Formate für einen effektiveren Standortauftritt in Abgrenzung zur digitalen Welt diskutiert, wie er auch in Deutschland zunehmend thematisiert wird:

  • Die Buchhandlung als entspannter Treffpunkt für ...

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Der spanische Buchmarkt sendet Entspannungssignale"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Wie Sie die Dokumentationspflichten der DSGVO richtig umsetzen  …mehr
  • »Die Endverbraucher entdecken und mit ihnen ins Geschäft kommen«  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Schirach, Ferdinand
    Luchterhand
    3
    Moyes, Jojo
    Wunderlich
    5
    Paluten; Kern, Klaas
    Community Editions
    16.04.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten