Die Geschichte von »Peter Hase« kommt in die Kinos

Aufgewachsen im viktorianischen England, schuf Beatrix Potter im ausgehenden 19. Jahrhundert ein Kinderbuch, das noch heute regelmäßig neu aufgelegt wird. „Die Geschichte von Peter Hase“ wurde im Original erstmals 1902 veröffentlicht. Auf Deutsch liegen „Die gesammelten Abenteuer von Peter Hase“ bei Diogenes vor. Bei Fischer Sauerländer erscheinen neben der „Geschichte von Peter Hase“ auch die Titel „Peter Hase – Ein Guckloch-Abenteuer“ und das Pop-up-Bilderbuch „Ostern mit Peter Hase“. Bei Anaconda sind zudem auf 368 Seiten „Sämtliche Geschichten von Peter Hase und seinen Freunden“ erschienen.

Jetzt kommt der Kinderbuchklassiker als Animationsfilm in die Kinos. Auf dem Buchmarkt flankiert Edel den Kinostart mit dem Filmbuch „Peter Hase“ samt 16 Seiten farbiger Fotos.

Zum Film: Der freche Hase Peter hält nicht sonderlich viel von Regeln und Rücksichtnahme. Und mit Vorliebe tut er sich am Gemüsegarten von Mr McGregor (Domhnall Gleeson) gütlich. Dem gefällt das natürlich gar nicht. Als dann auch noch die tierliebe Nachbarin Bea (Rose Byrne) ins Spiel kommt, ist der Kleinkrieg perfekt.

 

 

 

Weitere Kinostarts mit Buchbezug am 22. März:

»Die grüne Lüge«

Der Filmemacher Werner Boote hat sich gemeinsam mit der Autorin Kathrin Hartmann das Geschäft mit grünen Produkten genauer angeschaut. Entstanden ist eine Dokumentation, die sich der Wahrheit hinter den als nachhaltig und umweltfreundlich beworbenen Produkten annähert.

Zum Film „Die grüne Lüge“ erscheint bei Blessing ein gleichnamiges Sachbuch, geschrieben von Kathrin Hartmann. Das aus der Zusammenarbeit mit Werner Boote entstandene Buch schaut sich laut Untertitel an, wie „Weltrettung als profitables Geschäftsmodell“ funktioniert.

 

 

»Midnight Sun«

Die 17-Jährige Katie (Bella Thorne) leidet an Xeroderma Pigmentosum. Aufgrund der seltenen Hauterkrankung muss sie UV-Strahlung unbedingt meiden und verlässt so nur abends das Haus ihrer Eltern. Bei einem ihrer Ausflüge lernt sie zufällig Charlie (Patrick Schwarzenegger) kennen. Der Junge aus der Nachbarschaft ist die heimliche Liebe ihres Lebens, doch bislang konnte sie ihn nur aus dem Fenster beobachten. Fortan verbringen sie die Abende gemeinsam. Aber soll Katie Charlie von ihrer Krankheit erzählen?

Mit der Verfilmung von Nicola Yoons „Du neben mir und zwischen uns die ganze Welt“ kam erst im verganenen Sommer ein Film in die Kinos, der die Geschichte einer Teenagerin erzählte, die aufgrund einer seltenen Krankheit an ihr Zuhause gefesselt war. Ebenso verliebte sich die junge Protagonistin in einen Jungen und wagte gemeinsam mit ihm den Ausbruch. Eine Buchausgabe als „Roman zum Film“ erschien damals bei cbt. Bei der Random-House-Tochter liegt nun auch das Filmbuch zu „Midnight Sun. Alles für dich“ vor.

 

 

 

»Pacific Rim: Uprising«

Jake Pentecost (John Boyega) hat seine Karriere als Jäger-Pilot an den Nagel gehängt. Nun betätigt sich der talentierte Flieger als Dieb und Hehler. Doch schon bald werden seine Piloten-Fähigkeiten dringend gebraucht, denn die Welt steht einer nie zuvor gesehenen Bedrohung gegenüber.

Bereits der erste „Pacific Rim“-Film wurde auf dem Buchmarkt von Cross Cult begleitet. „Pacific Rim. Geschichten aus dem Jahr Null“ von Travis Beacham erzählte 2013 „die offizielle Vorgeschichte zum Filmevent“. Nun kommt mit „Uprising“ der zweite Film der Reihe in die Kinos und wieder erscheint bei Cross Cult die Vorgeschichte: „Pacific Rim. Tales from the Drift“ wurde ebenfalls von Drehbuchautor Travis Beacham geschrieben. Präsentiert wird das Prequel-Comic von Guillermo Del Toro, dem – mittlerweile für seine Arbeit an „Shape of Water“ oscarprämierten – Regisseur des ersten Teils.

 

 

 

»Zwei Herren im Anzug«

Ein Gasthaus in Oberbayern, 1984: Nach dem Leichenschmaus für Theres (Martina Gedeck), bleiben nur der Witwer Pankraz (Josef Bierbichler) und der erwachsene Sohn Semi (Simon Donatz) zurück. Die beiden hatten nie ein gutes Verhältnis. Doch mit Theres ist auch die Vermittlerin zwischen den beiden verschwunden und so sind sie seit langer Zeit wieder gezwungen, sich direkt mit dem anderen auseinanderzusetzen. Schließlich lassen sie im Gespräch die Geschichte ihrer Familie über drei Generationen Revue passieren.

In seinem Debütroman “Mittelreich” erzählte Josef Bierbichler eine Familiensaga die sich über hundert Jahre deutsche Geschichte erstreckt. Nun hat der Schauspieler seinen bei Suhrkamp veröffentlichten Familienepos für das Kino verfilmt. Bei Der Audio Verlag erscheint zum Kinostart auch das von Bierbichler gelesene “Mittelreich”-Hörbuch als Filmausgabe.

 

 

Kommentare

1 Kommentar zu "Die Geschichte von »Peter Hase« kommt in die Kinos"

  1. nicht zu vergessen: „Mittelreich/Zwei Herren im Anzug“ von Sepp Bierbichler. Regie und Hauptdarsteller ebenfalls Sepp Bierbichler. Bei Suhrkamp als Taschenbuch und als kleine gebundene Geschenk-Ausgabe erhältlich!

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. In unserer Mediathek finden Sie alle verfügbaren Webinar-Videos.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Falk, Rita
dtv
3
Zeh, Juli
Luchterhand
4
Korn, Carmen
Kindler
5
Leo, Maxim; Gutsch, Jochen
Ullstein
24.09.2018
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 12. September - 15. Oktober

    Harbour Front Literaturfestival 2018

  2. 25. September - 26. September

    EHI Marketing Forum 2018

  3. 26. September - 27. September

    Österreichische Medientage 2018

  4. 2. Oktober - 4. Oktober

    Digital Book World

  5. 4. Oktober - 6. Oktober

    InsightsX