PLUS

Die Würze der kleinen Verlage

Auf der Leipziger Buchmesse haben auch die kleineren unabhängigen Verlage und die Selfpublisher einen besonders großen Auftritt mit zahlreichen Veranstaltungen und Preisvergaben.

Im Buchhandel gelten Indie-Titel gern als „Salz in der Suppe“, die als Empfehlungs- und Profilierungssortiment eingesetzt werden. Dabei können einzelne Titel auch große Breitenwirkung erreichen. So stark die Bestsellerlisten insgesamt von großen Verlagen und vor allem den Buchkonzernen Random House, Holtzbrinck und Bonnier geprägt werden, so können auch die „Indie“-Verlage immer wieder Platzierungen in den SPIEGEL-Bestsellerlisten sowie den in buchreport veröffentlichten Anschluss-Rankings der Plätze 21 bis 50 erreichen.

Aktuell haben sich u.a. platziert:


Auf der Leipziger Buchmesse haben auch die kleineren unabhängigen Verlage und die Selfpublisher einen besonders großen Auftritt mit zahlreichen Veranstaltungen und Preisvergaben.

In Eigenregie Bücher verlegen: Julia Eisele hat Anfang vergangenen Jahres in München den Eisele Verlag gegründet. Davor war sie Programmleiterin im Piper Verlag und dort auch für das Pendo-Taschenbuch zuständig. Aktuell bereitet ihr der Titel „Sag den Wölfen, ich bin zu Hause“ von Carol Rifka Brunt Freude. (Foto: Irène Zandel)


Im Buchhandel gelten Indie-Titel gern als „Salz in der Suppe“, die als Empfehlungs- und Profilierungssortiment eingesetzt werden. Dabei können einzelne Titel auch große Breitenwirkung erreichen. So stark die Bestsellerlisten insgesamt von großen Verlagen und vor allem den Buchkonzernen Random House, Holtzbrinck und Bonnier geprägt werden, so können auch die „Indie“-Verlage immer wieder Platzierungen in den SPIEGEL-Bestsellerlisten sowie den in buchreport veröffentlichten Anschluss-Rankings der Plätze 21 bis 50 erreichen.
Aktuell haben sich u.a. platziert:

  • Eisele Verlag mit Carol Rifka Brunt: „Sag den Wölfen, ich bin zu Hause“
  • Corso/Verlagshaus Römerweg mit Elke Heidenreich: „Alles fließt“
  • Edition Nautilus mit Deniz Yücel: „Wir sin…

Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.

Jetzt freischalten, später zahlen

Diesen Beitrag
Die Würze der kleinen Verlage

(425 Wörter)

0,50
EUR
Sie nutzen die Inhalte sofort. Erst wenn Sie Inhalte im Wert von 5 Euro angesammelt haben, bezahlen Sie.
Mehr dazu hier.
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Die Würze der kleinen Verlage"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Wenn der Roboter E-Mails von Kunden versteht…  …mehr
  • Künstliche Intelligenz: Wie Unternehmen sie anwenden sollten  …mehr
  • Künstliche Intelligenz: Was ist möglich? Was hat Potenzial? Und was…  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Robert Seethaler
    Hanser, Berlin
    2
    Frank Schätzing
    Kiepenheuer & Witsch
    3
    Donna Leon
    Diogenes
    4
    Volker Klüpfel, Michael Kobr
    Ullstein
    5
    Bill Clinton, James Patterson
    Droemer
    11.06.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten