Fünfter Geburtstag mit Software-Wacklern

Aufregung bei den Tolino-Kunden: Bei den Tolino E-Readern ist ein Software-Problemen aufgetreten. Darüber berichteten zuerst die Online-Portale Papierlos-lesen.de und Lesen.net. Verursacht hat die Störung ein Software Update am 22. Februar auf die Version v11.2. Das Update enthält Fehlerbehebungen und ein Upgrade des Betriebssystems.

Infolge des Updates war der WLAN-Empfang teilweise unterbrochen, einige Tolino-Lesegeräte fielen aus. Das Unternehmen habe unmittelbar nach Bekanntwerden des Problems das Update gestoppt und mit der Ursachensuche begonnen. Anders als berichtet sei eine neue Version des Updates nicht ausgespielt bzw. nachgeliefert worden. Das Unternehmen bedauerte den technischen „Faux-Pas“:

  • Betroffen sind nicht alle Geräte, sondern die Tolino-Geräte Vision 4 HD und Shine 2 HD.
  • Insgesamt sind ca. 0,1% der gesamten Tolino-E-Reader betroffen.
  • Kunden können das Problem selbst beheben, indem sie die Geräte auf die Werkseinstellungen zurücksetzen.

Das Update-Problem trifft die Allianz zum Zeitpunkt des 5-jährigen Bestehens von Tolino. Zum Jubiläum haben die Partner aktuelle Zahlen veröffentlicht: Über 60 Mio E-Books seien in den vergangenen 5 Jahren über die Plattform verkauft verkauft worden. Jede dritte Buchhandlung in Deutschland biete E-Reader der Marke Tolino an. Das Tolino-System werde „heute nicht als ein weiteres technisches Endgerät betrachtet“, sondern als „private, mobile Bibliothek“, sagt Nina Hugendubel, deren Buchhandelskette Hugendubel zu den Gründungspartnern von Tolino gehört.

Kommentare

1 Kommentar zu "Fünfter Geburtstag mit Software-Wacklern"

  1. Auch unser Shine2 zeigte nach dem Update ein sonderbares Verhalten. Der Browser konnte keine Zugangsdaten mehr speichern (der Online-Banking überwiesen) und das nach dem Öffnen der Buchseite war das Format total vergrößert und musste erst wieder zusammen geschoben werden. Aber immerhin ging das WLAN noch und es bootete auch noch. Variante 3 der Update Künstler? Wir dachten schon, es wäre Hugendubel und Co.”s Rache, weil wir fast ausschließlich die fast kostenlose Online üblichem nutzen. Das geht leider nicht mit dem Kindle. Was bleibt noch..Ah, da gab”s noch was aus China. Na denn..

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Push-Nachrichten – ein Segen, der nicht zum Fluch werden sollte  …mehr
  • So funktioniert die Business-Kommunikation nach der DSGVO  …mehr
  • Warum IT-Projekte scheitern – und wie Projektleiter das verhindern  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Seethaler, Robert
    Hanser, Berlin
    3
    Schätzing, Frank
    Kiepenheuer & Witsch
    4
    Leo, Maxim; Gutsch, Jochen
    Ullstein
    06.08.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 21. August - 25. August

      Gamescom

    2. 22. August - 26. August

      Buchmesse Peking

    3. 31. August - 5. September

      IFA 2018 – Internationale Funkausstellung

    4. 3. September

      buch aktuell 3*2018

    5. 5. September - 15. September

      Internationales Literaturfestival Berlin