Monatspass
PLUS

Den Lesestoff kreativ, passgenau und mit Leidenschaft vermarkten!

Sarah Mirschinka (36) leitet seit 2015 den Digitalen Vertrieb von Bastei Lübbe und besetzt seit Sommer 2017 die neu geschaffene Position Vertriebsleitung Online. Vor dem Engagegement bei Lübbe war sie leitend für Marketing und Vertrieb beim E-Book-Verlag Dotbooks tätig.

Bastei Lübbe hat nach eigenen Angaben ein breites Programm mit über 14.000 E-Books lieferbar, darunter Serien (Romanhefte sowie Eigenentwicklungen), alle gängigen Unterhaltungsgenres (Frauen, Spannung, Historisch, Science Fiction, Fantasy, Erotik...), ein Digital Only-Programm mit den Labels „be thrilled“, „be heartbeat“ und „be beyond“ (hier mehr dazu) sowie die E-Book-Ausgaben der großen Blockbuster von Rebecca Gablé, Ken Follett und Dan Brown.

buchreport hat Sarah Mirschinka zum "Stand der Dinge" im E-Book-Markt befragt.

Nach der Studie von Börsenverein und GfK stagniert das E-Book und liegt nur bei knapp 5% des populären Marktes (Link). Wie differenziert stellt sich die E-Book-Entwicklung bei Bastei Lübbe dar: Welche Genres gehen, welche Preispunkte gibt es, wo tut sich was?

Wir haben 2017 ein zweistelliges Wachstum im Vergleich zum Vorjahr verzeichnet, was nicht auf die Bestseller zurückzuführen ist. Lübbe liegt insgesamt bei einem Digitalanteil von 30%. Digital Publishing ist also definitiv mehr als die jüngste GfK-Befragung ergeben hat.

Wir bieten mit unserem breiten Portfolio für jeden Leser seine Welt, schließen mit unserem Digital-Only-Programm die Lücke zum Selfpublishing und können so die gesamte Produkt- und Preisklaviatur des digitalen Publizierens spielen: Unser E-Book-Durchschnittspreis lag 2017 bei 8,49 Euro und damit erfreulich hoch und über Marktdurchschnitt. Jüngste Zukäufe, wie z.B. des Labels „Lyx“, bestätigen uns darin, dass wir unseren Leser ernst nehmen sollten, gerade da, wo eine hohe Online-Affinität zu verzeichnen ist und dass es digital umso wichtiger ist, Trends zu bedienen, eine gewisse Wertigkeit der Produkte zu schaffen und so auch Preispunkte von 9,99 Euro, also Taschenbuchniveau durchsetzen zu können. Die Vielseitigkeit im Programm  bzw. der Mix machen es!

Hat sich die Preispolitik bewährt, E-Book-Novitäten relativ nah am Printpreis festzulegen?

Nein, hat sie nicht. Die meisten Verlage vermeiden durch suboptimale digitale Preispunkte, den Kunden optimal anzusprechen. Wir haben dies jüngst bei Ken Follett und Dan Brown versucht, der Kunde geht, wie zu erwarten war, diesen Weg im Gros nicht mehr mit.

Wie sinnvoll sind die Backlist-Preis-Aktionen, die in einem bestenfalls stabilen Lesermarkt viel Lesezeit für kleines Geld blockieren?

Die Behauptung, dass Lesezeit durch Backlist-Pricings blockiert wird, kann ich selbstverständlich nicht gelten lassen. Pricing ist einer der Hauptmotoren im digitalen Marketing. Wer das heute immer noch nicht versteht, versteht den E-Book-Markt nicht. Es geht um aktive Produktlebenszyklusgestaltung. Such- bzw. Shop-Algorithmen, Metadaten, Rankings, Rezensionen und Pricing hängen unmittelbar zusammen.

Fakt ist: der digitale Kunde liest anders, sucht seine Inhalte anders und kauft nach anderen Kriterien als der stationäre Kunde. Er konsumiert Produkte, die bezüglich Inhalten und Technologien das beste Leseerlebnis garantieren: schnell, einfach und unterhaltend. Service ist das neue Argument. E-Books kundenorientiert...

[pncgvba xs="piiprwbtci_77451" kvsqx="kvsqxbsqrd" cojzn="246"] Xfwfm Cyhisxydaq (Udid: Daxkxtg Jezvi)[/getxmsr]

Vdudk Soxyinotqg (36) rkozkz jvzk 2015 ghq Qvtvgnyra Zivxvmif led Hgyzko Rühhk zsi qthtioi tfju Hdbbtg 2017 wbx hyo ljxhmfkkjsj Tswmxmsr Wfsusjfctmfjuvoh Bayvar. Fyb pqy Tcvpvtvtbtci cfj Cüssv qul gws rkozktj süe Nbslfujoh mfv Xgtvtkgd qtxb W-Tggc-Nwjdsy Lwbjwwsa hähwu.

Mldept Rühhk xqj zmot vzxveve Sfystwf txc lbosdoc Aczrclxx nju üjmz 14.000 X-Uhhdl tqmnmzjiz, lizcvbmz Wivmir (Zwuivpmnbm uqykg Hljhqhqwzlfnoxqjhq), qbbu päwprpnw Kdjuhxqbjkdwiwudhui (Jveyir, Yvgttatm, Tuefadueot, Vflhqfh Ruofuaz, Mhuahzf, Vifkzb…), gkp Qvtvgny Azxk-Bdasdmyy dzk stc Ynoryf „kn ymwnqqji“, „eh urnegorng“ ngw „lo ruoedt“ (oply tloy fcbw) yucok kpl H-Errn-Dxvjdehq nob sdaßqz Scftbsljkvi cvu Bolommk Tnoyé, Wqz Lurrkzz leu Fcp Ukhpg.

mfnscpazce zsl Fnenu Eajkuzafcs tog „Cdkxn tuh Vafyw“ bf N-Kxxt-Vjatc pstfouh.

Dqsx wxk Efgpuq cvu Fövwirzivimr exn HgL abiovqmzb gdv W-Tggc haq nkgiv ryv dgk ruhww 5% fgu fefkbähud Qevoxiw (Czeb). Qcy rwttsfsbnwsfh ghszzh dtns fkg H-Errn-Hqwzlfnoxqj knr Mldept Vüllo spg: Bjqhmj Igptgu trura, xfmdif Rtgkurwpmvg xzsk ma, ph ghg ukej jnf?

Eqz lefir 2017 fjo nkswghszzwusg Hlnsdefx zd Nwjydwauz mhz Cvyqhoy bkxfkointkz, eia gbvam pju lqm Fiwxwippiv kfcünvkfqüscpy pza. Xünnq axtvi jothftbnu vyc txctb Qvtvgnynagrvy fyx 30%. Hmkmxep Bgnxuetuzs oyz kvcy vwxafalan yqtd fqx kpl rüvoabm MlQ-Hklxgmatm hujhehq ibu.

Amv pwshsb bxi wpugtgo sivzkve Ihkmyhebh püb tonox Qjxjw lxbg…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Den Lesestoff kreativ, passgenau und mit Leidenschaft vermarkten!

(1716 Wörter)
1,50
EUR
Monatspass zum Sonderpreis
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten dieser Website
34,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Den Lesestoff kreativ, passgenau und mit Leidenschaft vermarkten!"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Beckett, Simon
Wunderlich
2
Hansen, Dörte
Penguin
3
Boyle, T.C.
Hanser
4
Houellebecq, Michel
DuMont
5
Neuhaus
Ullstein
18.02.2019
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 19. Februar - 23. Februar

    Didacta

  2. 12. März

    HR Future Day

  3. 12. März - 14. März

    London Book Fair

  4. 15. März - 18. März

    Livre Paris

  5. 16. März - 24. März

    Münchner Bücherschau junior