PLUS

Die Marktführer 2017/18

Vor dem Hintergrund der getrübten Branchenentwicklung erfolgt der alljährliche Blick auf die Marktführer der Buchhandelsbranche. Zum 29. Mal dokumentiert buchreport die Geschäfte der großen und mittleren Unternehmen des deutschsprachigen Buchhandels. Dort, wo Vorjahresvergleiche explizit möglich sind, gibt es tatsächlich häufiger einen Umsatzrückgang. Zuwächse sind oft mit Investitionen in zusätzliche Umsatzquellen verbunden. Die größeren Ketten etwa setzen (zum Teil nach intensiver Restrukturierung) wieder auf Expansion: Inhabergeführte Buchhandlungen, auch solche mit einer Handvoll Läden in der Region, sind vermehrt auf Nachfolgesuche. Für größere Ketten ist die Übernahme der etablierten Standorte trotz der Ablöse attraktiver als der nicht selten risikoreichere Verdrängungsansatz an bereits besetzten Standorten.

 

Hier geht es zum Überblicksartikel und zu den anderen Buchhandelskategorien.
Die Analyse „Größte Buchhandlungen“ ist auch als Komplett-PDF über unseren Shop bestellbar.

Vor dem Hintergrund einer getrübten Branchenentwicklung erfolgt der alljährliche Blick auf die Marktführer der Buchhandelsbranche. Zum 29. Mal dokumentiert buchreport die Geschäfte der großen und mittleren Unternehmen des deutschsprachigen Buchhandels. Dort, wo Vorjahresvergleiche explizit möglich sind, gibt es tatsächlich häufiger einen Umsatzrückgang. Zuwächse sind oft mit Investitionen in zusätzliche Umsatzquellen verbunden. Die größeren Ketten etwa setzen (zum Teil nach intensiver Restrukturierung) wieder auf Expansion: Inhabergeführte Buchhandlungen, auch solche mit einer Handvoll Läden in der Region, sind vermehrt auf Nachfolgesuche. Für größere Ketten ist die Übernahme der etablierten Standorte trotz der Ablöse attraktiver als der nicht selten risikoreichere Verdrängungsansatz an bereits besetzten Standorten.
Und der Marktführer und Online-Player Amazon? Im Heimatmarkt USA hat Amazon erste stationäre Claims abgesteckt, unterhält u.a. auch 16 Buchläden. Erst im Dezember hat Amazon-Deutschland-Chef Ralf Kleber bekräftigt, auch in Deutschland bald erste Ladengeschäfte eröffnen zu wollen. In welchem Einzelhandelssegment Amazon örtliche Präsenz zeigen wird, bleibt offen. Dass das Buchgeschäft derzeit kein attraktiver Wachstumsmarkt ist, bekommt auch Amazon zu spüren. Zwar gibt es vom großen Päckchenpacker außer weiterhin zweistelligem Gesamtwachstum keine aufgeschlüsselten Zahlen, aber es ist kein Geheimnis, dass der E-Commerce mit Büchern bestenfalls nur noch in kleinen Raten wächst.
Tatsächlich sieht buchreport das Amazon-Buchgeschäft in seiner Schätzung nur noc…
Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen

Diesen Artikel
(866 Wörter) ?>
9,50
EUR

Zugang Dossier „Größte Buchhandlungen 2017/18“
Erhalten Sie für ein Jahr Zugang zu allen sechs Artikeln des Rankings.
18,00
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Die Marktführer 2017/18"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Wie Sie die Dokumentationspflichten der DSGVO richtig umsetzen  …mehr
  • »Die Endverbraucher entdecken und mit ihnen ins Geschäft kommen«  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Schirach, Ferdinand
    Luchterhand
    3
    Moyes, Jojo
    Wunderlich
    5
    Paluten; Kern, Klaas
    Community Editions
    16.04.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten