PLUS

»Fatale Folgen für die Branche«

Die Politik will jetzt die Digitalisierung der Bildungsmedien forcieren (buchreport.express 7/2018). Buchhändler Thomas Calliebe sieht damit nicht nur das Schulbuchgeschäft wegbrechen.

Welche künftige Entwicklung erwarten Sie im Schulbuchgeschäft?

Thomas Calliebe: Der Buchhändler betreibt in Groß-Gerau die Buchhandlung Calliebe. (Foto: privat)

Ich sehe in der Digitaloffensive der Bundesregierung und dem flächendeckenden Einsatz von Tabletcomputern in Schulklassen eine große Gefahr für den Buchhandel. Zum einen dürfte der Schulbuchmarkt in der bisherigen Form nach und nach wegfallen, was sowohl die ...

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "»Fatale Folgen für die Branche«"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. In unserer Mediathek finden Sie alle verfügbaren Webinar-Videos.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Zeh, Juli
Luchterhand
3
Seethaler, Robert
Hanser, Berlin
4
Leo, Maxim; Gutsch, Jochen
Ullstein
5
Vermes, Timur
Eichborn
17.09.2018
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 12. September - 15. Oktober

    Harbour Front Literaturfestival 2018

  2. 20. September - 21. September

    Next 2018

  3. 21. September - 23. September

    17. Lektorentage in Nürnberg

  4. 25. September - 26. September

    EHI Marketing Forum 2018

  5. 26. September - 27. September

    Österreichische Medientage 2018