Susanne Preusker ist tot

Die Schriftstellerin und Gefängnispsychologin Susanne Preusker hat sich am vergangenen Dienstag das Leben genommen. Das teilte jetzt die Verlagsgruppe Patmos mit.

Susanne Preusker habe sich entschieden, aus dem Leben zu scheiden. „Über so viele Jahre“, so Ulrich Peters, Vorstand der Verlagsgruppe, „durften wir erfolgreich zusammenarbeiten. Wir haben Susanne Preusker dabei als außerordentlich feinfühligen und empfindsamen Menschen kennen- und schätzen gelernt. Unsere Gedanken sind bei ihr und ihrer Familie.“ Aus Respekt vor den Hinterbliebenen bittet der Verlag, von Anfragen abzusehen.

Die Gefängnispsychologin war 2009 von einem Häftling als Geisel genommen, missbraucht und mit dem Tode bedroht worden. Dieses traumatische Erlebnis schilderte sie in ihrem 2013 erschienenen Buch „Sieben Stunden im April“. Von Susanne Preusker stammen überdies die Titel „Wenn das Glück mit dem Schwanz wedelt: Warum Hunde die besseren Therapeuten sind“, „Die Satten“ und „Die Verwahrten“. Zuletzt ist von ihr im vergangene Jahr bei Patmos Ich schreib dir einfach weiter: SMS eines Abschieds erschienen.

Kommentare

1 Kommentar zu "Susanne Preusker ist tot"

  1. Liebe Suse, wir sind fassungslos und tief traurig. Unsere Gedanken sind bei Dir und auch bei Dave und Wolfram.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Verlage sollten crossmediales Publizieren nicht nur IT und Herstellung überlassen«  …mehr
  • Wenn der Roboter E-Mails von Kunden versteht…  …mehr
  • Künstliche Intelligenz: Wie Unternehmen sie anwenden sollten  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Robert Seethaler
    Hanser, Berlin
    2
    Frank Schätzing
    Kiepenheuer & Witsch
    3
    Donna Leon
    Diogenes
    4
    Volker Klüpfel, Michael Kobr
    Ullstein
    5
    Bill Clinton, James Patterson
    Droemer
    18.06.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten