PLUS

Weiter mit weniger Novitäten: 348 Neuerscheinungen im Februar

„Im Taschenbuchmarkt zeigt sich recht gut, wie die Branche mit der stagnierend-rückläufigen Entwicklung umgehen kann“, heißt es in der aktuellen Taschenbuch-Analyse des vergangenen Jahres im buchreport.magazin 2/2018, denn: Die Nachfrage wird seit nunmehr 5 Jahren mit immer weniger Titeln bespielt, ohne dass Händler und Leser bisher den Eindruck eines lückenhaften Angebots haben dürften.

Der Trend zu schlankeren Programmen hält auch im neuen Jahr an.


„Im Taschenbuchmarkt zeigt sich recht gut, wie die Branche mit der stagnierend-rückläufigen Entwicklung umgehen kann“, heißt es in der aktuellen Taschenbuch-Analyse des vergangenen Jahres im buchreport.magazin 2/2018, denn: Die Nachfrage wird seit nunmehr 5 Jahren mit immer weniger Titeln bespielt, ohne dass Händler und Leser bisher den Eindruck eines lückenhaften Angebots haben dürften.

 

Der Trend zu schlankeren Programmen hält auch im neuen Jahr an: Nach fast 16% weniger TB-Neuerscheinungen im Januar markiert auch die Februar-Produktion den niedrigsten Pegelstand seit Beginn der buchreport-Statistik in den 1980er-Jahren:

  • Die Februar-Auslieferung liegt mit 348 Neuerscheinungen erneut zweistellig unter Vorjahr (–10,7%).
  • Gekürzt wurde sowohl bei Belletristik und Sachbuch, besonders stark bei den (belletristischen) Taschenbüchern für Kinder und Jugendliche.
  • Dabei sind die Gesamtzahlen und die Belletristik-Zählung statistisch angehoben durch die Thomas-Bernhard-Werkausgabe von Suhrkamp, deren Bände aus systematischen Gründen einzeln in die Rechnung einfließen, auch um Ausreißer in der Preisstatistik zu vermeiden.

Neben dem anhaltenden Trend zu konzentrierteren Programmen hält auch die Entwicklung zu höh…
Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.

Jetzt lesen, später zahlen

  • Jetzt kaufen

    Stimmen Sie einfach zu, später zu zahlen.
    Keine Vorabregistrierung. Keine Vorauszahlung.

  • Sofort lesen

    Greifen Sie sofort auf Ihren Kauf zu.
    Sie kaufen nur diesen Beitrag. Kein Abo, keine Gebühren.

  • Später zahlen

    Kaufen Sie mit LaterPay, bis Ihre Rechnung 5 EUR erreicht. Erst dann müssen Sie sich registrieren und bezahlen.

Hier erfahren Sie mehr zum Kauf von Einzelartikeln über buchreport.plus.
powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Weiter mit weniger Novitäten: 348 Neuerscheinungen im Februar"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

buchreport-Veranstaltung

Innenstadt und Handel – Chancen einer neuen Gründerzeit

Melden Sie sich jetzt zur buchreport-Veranstaltung am 1. März 2018 an, in der branchenübergreifend diskutiert wird, wie der Innenstadt-Handel überleben und der Rückgang der Kundenfrequenz gestoppt werden kann. ...mehr

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Leipziger Messe-Tagung: Die (technische) Zukunft des Marketings  …mehr
  • Innovation: »Nicht nur auf das Silicon Valley schauen«  …mehr
  • »Viele Verlage haben noch eine Menge Hausaufgaben zu erledigen«  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Moyes, Jojo
    Wunderlich
    2
    3
    Schlink, Bernhard
    Diogenes
    4
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    19.02.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten