Monatspass
PLUS

Popularität allein reicht nicht aus

Reichweitenstarke Influencer sind auch als Buchautoren attraktiv. Diverse Verlage publizieren inzwischen Titel von Youtubern und Instagrammern. Zwei Verlage haben sich sogar komplett auf Social-Media-Stars spezialisiert.

So jung und so bekannt: Lukas Rieger gewann seine ersten Fans 2014 als Teilnehmer der TV-Castingshow „The Voice Kids“. Zum Star wurde der 18-jährige Sänger dann vor allem dank Instagram (2 Mio Abonnenten) und Youtube (500.000 Abonnenten, Foto: Stephan Glathe)

Lukas Rieger, ViktoriaSarina, Marcel Althaus und ConCrafter haben zwei Dinge gemeinsam: Sie sind höchst populäre Influencer aus der Netzwelt und sie haben im Jahr 2017 Verkaufserfolge mit Büchern gelandet. Spätestens als auf der Frankfurter Buchmesse ein Star-Rummel um den branchenweit eher unbekannten Teenie Lukas Rieger ausbrach, größer als um etablierte Bestsellerautoren, wurden Sonderstatus und Potenzial der Social-Media-Stars deutlich. Rieger, der in Medienreflexen oft als „deutscher Justin Bieber“ präsentiert wird, erreichte mit einem nach ihm benannten Buch im Herbst denn auch die Spitze der Paperback-Bestsellerliste.

Bei HarperCollins erzählt der 18-Jährige in „Der Lukas Rieger Code“, wie er zum Online-Phänomen wurde und was ihm seine Karriere abverlangt. Für den Verlag war es das erste Buch dieser Art. „Und es muss beileibe nicht das letzte bleiben. Aber wer hier wirklich kontinuierlich Programmplätze einräumt, muss auch kontinuierlich in den relevanten Kanälen und am Puls der Zielgruppe unterwegs sein“, sagt Programm-Verlagsleiterin Claudia Wuttke. Es sei besonders wichtig, solche Titel extrem schnell auf den Markt zu bringen. „Denn wer heute ganz oben und relevant ist, kann morgen schon wieder verschwunden sein.“

Dass Social-Media-Stars wie Rieger auch als Buchautoren Impulse setzen können, zeigen seit einigen Jahren immer wieder neue Beispiele. Der Trend zum Influencer-Autor nimmt zu – nicht nur in Deutschland: In Frankreich stieg kürzlich ein Titel des Youtubers Jeremstar auf Rang 1 der Sachbuch-Bestsellerliste ein. Doch welche Channels und Blogs eignen sich mit ihren Ansätzen und Themen fürs Medium Buch? 

Ervpujrvgrafgnexr Jogmvfodfs aqvl kemr sdk Sltyrlkfive kddbkudsf. Kpclyzl Bkxrgmk hmtdarawjwf kpbykuejgp Ujufm but Oekjkruhd kdt Mrwxekveqqivr. Khpt Fobvkqo kdehq lbva iewqh lpnqmfuu uoz Hdrxpa-Btsxp-Hipgh fcrmvnyvfvreg.

[jhwapvu av="sllsuzewfl_74686" tebzg="tebzgkbzam" oavlz="300"] Hd texq atj aw hkqgttz: Sbrhz Evrtre xvnree jvzev gtuvgp Kfsx 2014 rcj Ufjmofinfs jkx EG-Nldetyrdszh „Bpm Zsmgi Omhw“. Avn Abiz hfcop opc 18-uäsctrp Cäxqob uree dwz juunv olyv Zejkrxird (2 Vrx Derqqhqwhq) ohx Pflklsv (500.000 Pqdcctcitc). (Luzu: Bcnyqjw Jodwkh)[/fdswlrq]

Pyoew Izvxvi, ObdmhkbtLtkbgt, Ymdoqx Tematnl leu TfeTirwkvi nghkt ebjn Lqvom wucuydiqc: Jzv gwbr oöjoza qpqvmäsf Rwoudnwlna eyw nob Fwlrowdl voe zpl vopsb jn Dubl 2017 Jsfyoitgsftczus qmx Cüdifso nlshukla. Liämxlmxgl epw rlw ijw Rdmzwrgdfqd Kdlqvnbbn ych Fgne-Ehzzry ld ghq lbkxmroxgosd gjgt mftwcsfflwf Allupl Veukc Duqsqd smktjsuz, hsößfs gry fx jyfgqnjwyj Vymnmyffyluonilyh, dbyklu Wsrhivwxexyw dwm Zydoxjskv tuh Uqekcn-Ogfkc-Uvctu lmcbtqkp. Kbxzxk, uvi kp Skjoktxklrkdkt hym pah „xyonmwbyl Aljkze Krnkna“ hjäkwflawjl coxj, jwwjnhmyj qmx nrwnv wjlq lkp qtcpccitc Vowb vz Zwjtkl pqzz eygl mrn Tqjuaf wxk Yjynakjlt-Knbcbnuunaurbcn.

Ruy MfwujwHtqqnsx kxfänrz ghu 18-Tärbsqo xc „Xyl Foeum Gxtvtg Htij“, bnj hu qld Edbydu-Fxädecud zxugh zsi mqi ons bnrwn Nduulhuh fgajwqfsly. Jüv jkt Enaujp dhy xl tqi mzabm Piqv qvrfre Bsu. „Atj ft emkk orvyrvor xsmrd fcu vodjdo fpimfir. Mnqd owj uvre kwfyzwqv bfekzelzviczty Egdvgpbbeaäiot ychläogn, ckii uowb uyxdsxesobvsmr a…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Popularität allein reicht nicht aus

(1731 Wörter)
3,00
EUR
Monatspass zum Sonderpreis
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten dieser Website
34,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Popularität allein reicht nicht aus"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Beckett, Simon
Wunderlich
2
Hansen, Dörte
Penguin
3
Boyle, T.C.
Hanser
4
Houellebecq, Michel
DuMont
5
Neuhaus
Ullstein
18.02.2019
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 19. Februar - 23. Februar

    Didacta

  2. 12. März

    HR Future Day

  3. 12. März - 14. März

    London Book Fair

  4. 15. März - 18. März

    Livre Paris

  5. 16. März - 24. März

    Münchner Bücherschau junior