»Heldenstücke« will zulegen

Unter dem Namen „Heldenstücke/Tales & More“ hat KNV in Kooperation mit der Agentur Literaturtest im Herbst 2017 eine crossmediale Marketinglösung im Bereich Kinder- und Jugendmedien an den Start geschoben (hier mehr). Bei dem Projekt gibt es offenbar noch Luft nach oben. „Wir wollen in diesem Jahr in allen Bereichen zulegen“, erklärt Roland Große-Holtforth, Geschäftsführer Marketing und Werbung bei Literaturtest. Eine Zwischenbilanz und aktuelle Pläne der Macher des Projekts:

  • Als Kooperationspartner sind die Stiftung Lesen, das Familien-Magazin „Himbeer“, der Deutsche Kinderhörbuchpreis Beo und der Deutsche Jugendliteraturpreis mit an Bord. Weitere Multiplikatoren sollen zeitnah hinzukommen.
  • Die Shops der 1.100 Buchhandlungen, die das KNV-Shopsystem E-Commerce-Solutions nutzen, sind nach Angaben des Großhändlers mittlerweile mit „Heldenstücke“ verknüpft. Im neuen Design der Shops (Start: Ende Februar) ist u.a. ein fester „Heldenstücke”-Bereich vorgesehen, flankierend soll es zweimonatliche Aktionsangebote und einen speziellen Kinder- und Jugendbuch-Newsletter geben.
  • Im Online- und Social-Media-Bereich können sich Buchhandlungen aktiv beteiligen und auf der Webseite des Projekts als Partnerbuchhandlung präsentieren. Das nutzen bislang aber nur 16 Sortimente, 20 haben nach Angaben von KNV Interesse bekundet.
  • In Planung sind Events mit Buchhandlungen und Verlagen. Die in das Projekt eingebundenen Blogger und Vlogger sollen insbesondere Jugendliche zum Besuch motivieren.

„Behutsam vorantreiben“ wollen KNV und Literaturtest das Zusammenwachsen des Kernbereichs Buch mit verwandten Welten, für die sich die Zielgruppen interessieren. Auf der Spielwarenmesse Nürnberg soll es dazu erste Gespräche geben.

 

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "»Heldenstücke« will zulegen"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

buchreport-Veranstaltung

Innenstadt und Handel – Chancen einer neuen Gründerzeit

Melden Sie sich jetzt zur buchreport-Veranstaltung am 1. März 2018 an, in der branchenübergreifend diskutiert wird, wie der Innenstadt-Handel überleben und der Rückgang der Kundenfrequenz gestoppt werden kann. ...mehr

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Viele Verlage haben noch eine Menge Hausaufgaben zu erledigen«  …mehr
  • Social Intranets – ein schmerzloser Abschied von der E-Mail  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    2
    Moyes, Jojo
    Wunderlich
    3
    Schlink, Bernhard
    Diogenes
    4
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    5
    Murakami, Haruki
    DuMont
    12.02.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten