Verkaufsstart von Trump-Enthüllungsbuch vorgezogen

Auch in der Buchwelt sorgt Donald Trump für Furore: Das Enthüllungsbuch von Kolumnist und Buchautor Michael Wolff (u.a. “Vanity Fair”, “New York”, “Guardian”) über den US-Präsidenten, “Fire and Fury. Inside the Trump White House”, soll bereits heute in den Verkauf gehen. Ursprünglich war der Titel mit Erstverkaufstag 9. Januar angekündigt.

Das Trump-kritische Buch, für das Wolff mehr als 200 Interviews mit Personal aus dem Weißen Haus geführt hat, enthält u.a. Vorwürfe von Trumps Ex-Berater Steve Bannon gegen dessen Familie. In vorab veröffentlichten Aussagen greift Bannon vor allem seinen ältesten Sohn Donald Trump Jr. wegen seiner Rolle in der Russland-Affäre an.  

Der Holtzbrinck-Verlag Henry Holt, der an Macmillan angedockt ist, begründet den vorgezogenen Erscheinungstermin mit der “unvorhergesehenen Nachfrage”, will mit der Aktion wohl aber auch den möglichen rechtlichen Konsequenzen zuvorkommen. Präsident Trump hat über seine Anwälte Michael Wolff und dem Verlag bereits mit einer Unterlassungsklage gedroht. Holt hielt dagegen: “Wir sehen ‘Fire and Fury’ als einen außergewöhnlichen Beitrag zu unserer nationalen Debatte.” US-Buchbranchenverbände, darunter die American Booksellers Association (ABA), verurteilten Trumps Versuch, die Veröffentlichung des Titels zu verhindern.

Derweil hat die Debatte um “Fire and Fury” Auswirkungen auf den Verkauf: Nicht nur in den USA dominiert der Titel bereits die Amazon-Bestsellerliste, auch in Deutschland rangiert die englischsprachige Taschenbuchausgabe bei Amazon derzeit auf Platz 1, die gebundene Ausgabe auf Platz 2. Autor Michael Wolff freut sich über die zusätzliche öffentliche Aufmerksamkeit, die die Nachfrage verstärkt haben dürfte. Per Twitter richtete er sich direkt an Trump: “Thank you, Mr President.”

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Verkaufsstart von Trump-Enthüllungsbuch vorgezogen"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

buchreport-Veranstaltung

Innenstadt und Handel – Chancen einer neuen Gründerzeit

Melden Sie sich jetzt zur buchreport-Veranstaltung am 1. März 2018 an, in der branchenübergreifend diskutiert wird, wie der Innenstadt-Handel überleben und der Rückgang der Kundenfrequenz gestoppt werden kann. ...mehr

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Viele Verlage haben noch eine Menge Hausaufgaben zu erledigen«  …mehr
  • Social Intranets – ein schmerzloser Abschied von der E-Mail  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    2
    Moyes, Jojo
    Wunderlich
    3
    Schlink, Bernhard
    Diogenes
    4
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    5
    Murakami, Haruki
    DuMont
    12.02.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten