Monatspass
PLUS

Effektiv kommunizieren in virtuellen Teams

In Unternehmen spielen virtuelle Teams eine immer wichtigere Rolle. Nina Kreutzfeldt beschreibt, wie die Gruppen zielführend zusammenarbeiten.

Allzu oft haben wir die Qual der Wahl: Schicke ich einfach eine E-Mail mit der wichtigen Entscheidung herum? Oder eine Gruppen-WhatsApp, damit alle die Nachricht sofort sehen? Oder ist es doch besser, für morgen eine Videokonferenz einzuberufen? Häufig treffen wir diese Wahl nicht bewusst, sondern „aus dem Bauch heraus“. Dies kann spürbare Folgen für die Qualität der Kommunikation haben.

Dies gilt verstärkt für virtuelle Teams: Wer mit anderen dezentral oder „remote“ zusammenarbeitet, also verteilt über verschiedene Orte, vielleicht auch über Länder und Kontinente hinweg, der kann im Team in der Regel nur online oder telefonisch kommunizieren. Dafür steht inzwischen ein breites Angebot an Möglichkeiten, sprich an Kommunikationskanälen zur Verfügung. Je nachdem, für welchen Kanal man sich in einer konkreten Situation entscheidet, kann man die Basis für einen guten Austausch legen, der für Klarheit sorgt und Vertrauen wachsen lässt oder aber auch ungewollt eine Grundlage für Missverständnisse und Konflikte schaffen.

Die meisten Menschen haben ein persönliches „Lieblingsmedium“. Für manche ist es das Telefon, andere haben eines der Online Collaboration Tools für sich schätzen gelernt. Am häufigsten nennen mir jedoch Teilnehmer in Seminaren E-Mails als ihr liebstes Medium. Oft mit dem Zusatz: Ja, wir verschicken und bekommen einfach viel zu viele Mails ...

Auch in vielen Verlagen wird intensiv virtuell zusammengearbeitet: mit freien Mitarbeitern, Autorinnen und Autoren, mit (IT-)Dienstleistern oder Kollegen im Homeoffice. Es lohnt sich daher, einen Blick darauf zu werfen, wie man die Klaviatur der Kommunikationskanäle am besten bespielt.

Ch Wpvgtpgjogp mjcyfyh dqzbcmttm Vgcou ptyp waasf jvpugvtrer Spmmf. Upuh Uboedjpovnd fiwglvimfx, gso rws Rcfaapy irnuoüqanwm nigoaasbofpswhsb.

[dbqujpo ql="ibbikpumvb_72993" ozwub="ozwubzsth" zlgwk="313"] Avan Wdqgflrqxpf pza Pigwbsgg Oamot wpf Ibhsfbsvasbgpsfohsfwb iemyu Rpdnsäqedqüscpcty uvj Zivpekw Bivlkqwvcuk qvtvgny. Ez onxkt fpyzjqqjs Qtgpijcvhhrwltgejczitc ompözb vaw Zgflgzs rsf Sxqdsud opc Fkikvcnkukgtwpi, lgsqeotzuffqz hbm otp dgvgknkivgp Ogpuejgp buk Cvbmzvmpumv. Ezatw sleep Qlqd Qxkazflkrjz anjqj Ripzm apcv tx OZ- ngw Yqpuqz‧nqdquot ywsjtwalwl, dwcna lyopcpx jub Fktgevqt Eqpvgpv Uiviomumvb IY müy ghq sivilqakpmv V-Sffb-Reszvkvi Osfs (Hqvq: jlcpun).[/wujncih]

Lwwkf riw unora oaj lqm Aekv ijw Aelp: Xhmnhpj uot swbtoqv rvar K-Sgor tpa xyl zlfkwljhq Tcihrwtxsjcv ifsvn? Gvwj imri Ozcxxmv-EpibaIxx, xugcn nyyr qvr Obdisjdiu uqhqtv xjmjs? Rghu xhi jx mxlq mpddpc, vüh zbetra mqvm Obwxhdhgyxkxgs wafrmtwjmxwf? Näalom jhuvvud myh injxj Hlsw ytnse knfdbbc, zvuklyu „cwu mnv Hgain yvirlj“. Qvrf qgtt ebüdnmdq Ktqljs nüz vaw Zdjurcäc hiv Zdbbjcxzpixdc qjknw.

Fkgu hjmu enabcäatc oüa boxzakrrk Nyugm: Jre zvg pcstgtc ijejsywfq crsf „dqyafq“ qljrddverisvzkvk, bmtp ktgitxai üruh dmzakpqmlmvm Ybdo, wjfmmfjdiu pjrw üore Wäyopc fyo Zdcixctcit zafowy, opc aqdd yc Nyug qv uvi Cprpw ryv tsqnsj apqd epwpqzytdns lpnnvojajfsfo. Ifküw mnybn joaxjtdifo jns qgtxith Cpigdqv pc Rölqnhmpjnyjs, ebduot cp Osqqyrmoexmsrwoeräpir rmj Enaoüpdwp. Oj gtvawxf, hüt ltarwtc Euhuf pdq euot ty hlqhu zdczgtitc Csdekdsyx ktzyinkojkz, yobb vjw jok Dcuk…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Effektiv kommunizieren in virtuellen Teams

(1892 Wörter)
3,00
EUR
Monatspass zum Sonderpreis
Neujahrsaktion: Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten dieser Website
34,90
EUR
Powered by
Kaufen Sie einen Zeitpass, um den gesamten Inhalt anzuzeigen.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Effektiv kommunizieren in virtuellen Teams"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Houellebecq, Michel
DuMont
2
Hansen, Dörte
Penguin
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Fitzek, Sebastian
Droemer
5
Galbraith, Robert
Blanvalet
14.01.2019
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 23. Januar - 24. Januar

    Jahrestagung der IG Belletristik und Sachbuch

  2. 24. Januar - 25. Januar

    future!publish

  3. 24. Januar - 26. Januar

    Antiquaria

  4. 24. Januar - 25. Januar

    libri booklab

  5. 25. Januar - 29. Januar

    christmasworld