Themen im Mai: Aufreger mit Aldi, KNV und VG Wort

Beim Gratis-Comic-Tag am 13. Mai wurden knapp 400.ooo Comic-Hefte kostenlos an Kunden verteilt, wobei zum ersten Mal auch Ketten wie Thalia und die Mayersche Exemplare zum Selbstkostenpreis ‧bestellten. Außerdem gab es im Handel zahlreiche Aktionen: Die Thalia-Filiale Das Schloss in Berlin bat zum Manga- und Comic-Bingo, das Buchhändlerin Alexandra Koch moderierte. Das Foto zeigt sie verkleidet als „Der ‧unglaubliche Hulk“ mit der Bingo-Gewinnerin, der 22 Jahre alten Thu Bui. (Foto: Mike Minehan)

Kurz vor Jahresende blickt buchreport aufs Branchenjahr 2017 zurück. Hier ein Überblick über die Ereignisse im Mai:

  • 2. Mai: Im buchreport-Umsatztrend April mit den Zahlen auf Basis des Handelspanels von Media Control sorgt das Ostergeschäft wie erwartet für ein signifikantes Plus. Der deutsche Gesamtmarkt mit den Verkäufen des stationären Buchhandels, des Bahnhofsbuchhandels, der Nebenmärkte sowie des Online-Buchhandels liegt um 7% über Vorjahr. Allein im stationären Buchhandel ist der positive Ostereffekt mit den Geschenkkäufen sogar noch deutlich stärker bemerkbar (+8,5%).
  • 4. Mai: Können sich Ratgeber, Reiseführer und Nachschlagewerke im Wettbewerb mit Internetangeboten dauerhaft halten? Diese Frage steht im Fokus der IG Ratgeber. Die Probleme der Warengruppe: die Konkurrenz durch die intensiv genutzte Google-Suche, die immer kürzer und unberechenbarer werdenden Ratgeber-Themenkarrieren und die schwindende Sichtbarkeit von Ratgeber-Büchern im stationären Handel.
  • 8. Mai: Die buchhändlerische Genossenschaft eBuch lässt eine Aldi-Taschenbuchaktion gerichtlich verbieten. Der Lebensmittel-Discounter hatte Sonderausgaben normalpreisiger Taschenbücher für 1,99 Euro angeboten, die in der Ausstattung, Format und Cover nur geringfügig variierten gegenüber den Verlagsausgaben. Im Oktober bietet Aldi erneut preisgünstige Buchausgaben an, diesmal hat der von Aldi Nord beauftragte Rechteverwerter aber penibel darauf geachtet, nur Lizenzen von vergriffenen Büchern für die Aktion zu gewinnen.
  • 16. Mai: Bleibt das Kinder- und Jugendbuch ein verlässlicher Pfeiler in volatilen Zeiten? Das Schlüsselsegment, bei den Marktanteilen nach der Belletristik wichtigster Treiber und „Erzieher“ der Buchkäufer von morgen, motiviert weiterhin Verlage zum Einstieg. buchreport wirft einen genauen Blick auf das Segment. Fazit: Es wird nicht leichter, die „Digital Natives“ bei der Stange zu halten.
  • 18. Mai: Das ZDF schießt gegen die KNV-Gruppe: In einem Beitrag im „Mittagsmagazin“ werden schwere Vorwürfe erhoben. Tenor: Die Chefetage des Großhändlers gehe mit Einschüchterungen massiv gegen die Bildung eines Betriebsrats bei KNV Logistik in Erfurt vor. KNV-Chef Oliver Voerster wehrt ab. Der Großhändler will in Erfurt weiter zulegen und auch neue Arbeitsplätze schaffen.
  • 20. Mai: Die Mitglieder der VG Wort einigen sich auf einen neuen Verteilungsplan. In München wird auch bekannt, dass 26.000 Autoren auf Nachausschüttungen von Geldern verzichten, um ihre Verlage vor Rückforderungen nach dem Urteil des Bundesgerichtshofes (BGH) im Vogel-Verfahren zu bewahren. Wie segensreich die Milde der Urheber in Euro und Cent ausfällt, erweist sich beim Kassensturz im Juli.

Hier geht es zur Übersichtsseite des Jahresrückblicks 2017.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Themen im Mai: Aufreger mit Aldi, KNV und VG Wort"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Vertrauensmaschine« Blockchain – was sie für Wissenschaft und Verlage bedeutet  …mehr
  • Mustererkennung im Lektorat: Eine realistische Option?  …mehr
  • »Viele Händler bewegen sich rechtlich auf sehr dünnem Eis«  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Robert Seethaler
    Hanser, Berlin
    2
    Frank Schätzing
    Kiepenheuer & Witsch
    3
    Jochen Gutsch, Maxim Leo
    Ullstein
    5
    Volker Klüpfel, Michael Kobr
    Ullstein
    09.07.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 14. Juli - 16. Juli

      Vivanti Dortmund

    2. 3. August - 12. August

      25. Bienal do Livro, Buchmesse Brasilien

    3. 11. August - 13. August

      Nordstil Sommer

    4. 21. August - 25. August

      Gamescom

    5. 22. August - 26. August

      Buchmesse Peking