E.L. James kehrt mit »Shades of Grey« zurück auf die Bestsellerliste

Vor 5 Jahren hat die US-Autorin E.L. James mit ihrer Trilogie „Shades of Grey“ international die Bestsellerlisten gestürmt und Erotik als Genre in den Mainstream und die Buchhandlungen gebracht. Die Romane um die Studentin Anastasia Steele und den Geschäftsmann Christian Grey haben sich laut Random House weltweit über 150 Mio Mal in 52 Sprachen verkauft. Allein in Deutschland wurden fast 13 Mio Exemplare abgesetzt.

Inzwischen dreht E.L. James die Reihe erfolgreich weiter: Sie schildert ihren Fans die Romanze noch einmal aus der Perspektive des männlichen Protagonisten. „Darker. Fifty Shades of Grey – Gefährliche Liebe von Christian selbst erzählt“, der zweite Band dieser Neuerzählung, steigt in dieser Woche auf Platz 1 der Paperback-Bestsellerliste ein.

Damit zieht er mit seinem Vorgänger „Grey. Fifty Shades of Grey von Christian selbst erzählt“ gleich, der vor 2 Jahren 8 Wochen lang das Ranking anführte und James den 2. Platz der meistverkauften Paperbackromane des Jahres 2015 einbrachte. Vor Erscheinen der Goldmann-Übersetzung war sogar kurzzeitig die englischsprachige Originalsausgabe des Titels auf der deutschen Taschenbuch-Bestsellerliste aufgetaucht.

Beflügelt wird die Buchreihe seit 2015 auch durch die Hollywood-Verfilmung mit Jamie Dornan (als Christian Grey) und Dakota Johnson (als Anastasia Steele) in den Hauptrollen. Bislang sind zwei Kinofilme veröffentlicht worden. Im Frühjahr 2018 geht die Trilogie mit dem bereits breit beworbenen „Fifty Shades of Grey. Befreite Lust“ in die letzte Runde.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "E.L. James kehrt mit »Shades of Grey« zurück auf die Bestsellerliste"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Vertrauensmaschine« Blockchain – was sie für Wissenschaft und Verlage bedeutet  …mehr
  • Mustererkennung im Lektorat: Eine realistische Option?  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Robert Seethaler
    Hanser, Berlin
    2
    Frank Schätzing
    Kiepenheuer & Witsch
    3
    Maxim Leo, Jochen Gutsch
    Ullstein
    5
    Volker Klüpfel, Michael Kobr
    Ullstein
    16.07.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 3. August - 12. August

      25. Bienal do Livro, Buchmesse Brasilien

    2. 11. August - 13. August

      Nordstil Sommer

    3. 21. August - 25. August

      Gamescom

    4. 22. August - 26. August

      Buchmesse Peking

    5. 25. August - 27. August

      Maker Faire Hannover