Jakob Augstein und Martin Walser erzählen ihre Vater-Sohn-Geschichte

Der Journalist Jakob Augstein erfuhr erst mit Mitte 30, dass nicht SPIEGEL-Gründer Rudolf Augstein, sondern der Schriftsteller Martin Walser sein leiblicher Vater ist. Über ihre Vater-Sohn-Beziehung haben beide jetzt ein Gesprächsbuch veröffentlicht, das sich in der zweiten Woche von Platz 49 auf 15 in der Bestsellerliste für gebundene Sachbücher verbessert. Neben zahlreichen Medienreflexen hatten die beiden Autoren schon vor dem Erscheinen von „Das Leben wortwörtlich“ (Rowohlt) einen großen Auftritt im SPIEGEL, für den das Buch ein „lauter, öffentlicher Befreiungsschlag“ ist und „der Versuch des Sohnes, die eigene Geschichte zu erzählen“. Darüber hinaus sei das Gespräch eine erzählte Autobiografie des Vaters, der stets erklärt habe, keine Autobiografie schreiben zu wollen.

Im insgesamt schwächelnden Sachbuch-Segment kommt in dieser Woche noch mehr Bewegung in die Bestsellerlisten:

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Jakob Augstein und Martin Walser erzählen ihre Vater-Sohn-Geschichte"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Verlage sollten crossmediales Publizieren nicht nur IT und Herstellung überlassen«  …mehr
  • Wenn der Roboter E-Mails von Kunden versteht…  …mehr
  • Künstliche Intelligenz: Wie Unternehmen sie anwenden sollten  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Robert Seethaler
    Hanser, Berlin
    2
    Frank Schätzing
    Kiepenheuer & Witsch
    3
    Donna Leon
    Diogenes
    4
    Volker Klüpfel, Michael Kobr
    Ullstein
    5
    Bill Clinton, James Patterson
    Droemer
    18.06.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten