Grußkartenverlage hoffen auf starkes 2. Halbjahr

Die Arbeitsgemeinschaft der Hersteller und Verleger von Glückwunschkarten (AVG) hat die bisherigen Marktzahlen fürs laufende Jahr veröffentlicht. Das Grußkartengeschäft entwickelte sich in der ersten Jahreshälfte 2017 leicht rückläufig: Im 1. Quartal verzeichnete der Fachhandel ein Minus von 8%, das im 2. Quartal (+5%) nicht ausgeglichen werden konnte.

Der Verband relativiert diesen Befund mit Blick auf eine grundsätzliche Tendenz: Über die letzten Jahre hinweg habe die AVG eine zunehmende Verlagerung der Umsätze und damit der Gewichtung des Marktes in das 2. Halbjahr beobachtet. Folgende Marktdaten stimmen die Glückwunschkartenverleger zum Jahresendspurt verhalten optimistisch:

  • Mittlerweile werden 60% des Umsatzes in der 2. Jahreshälfte erwirtschaftet.
  • Der Durchschnittsverkaufspreis steigt weiter und liegt inzwischen bei 2,90 Euro.
  • Insgesamt werden 70% der Verkäufe im Preissegment bis 2,95 Euro erzielt.

„Wir müssen die Glückwunschkarten wieder stärker in den Fokus beim Handel rücken, weil diese Produktgruppe die beste Kalkulation bietet und Nebenanlässe für den Fachhandel immer wichtiger werden“, wirbt Helmut C. Steffens, der die Marktdaten für die AVG zusammenfasst, für die Produktform. Denkbar seien monatliche Aktionsthemen, um die Sichtbarkeit von Grußkarten zu erhöhen – zumal sie in den Medien und der Werbung kaum vorkämen.

Um den Einzelhandel fit für den Grußkartenverkauf zu machen, veranstaltet die AVG seit drei Jahren vertiefende Seminare, in denen Händlern Problemfelder und mögliche Wege zu Verkaufszuwächsen aufgezeigt werden.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Grußkartenverlage hoffen auf starkes 2. Halbjahr"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Mit Buch-Retrodigitalisierung die Backlist wiederbeleben  …mehr
  • Geschäftsmodelle im akademischen Publizieren – wo wir heute stehen  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Brown, Dan
    Bastei Lübbe
    2
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    3
    Fitzek, Sebastian
    Droemer
    4
    Follett, Ken
    Bastei Lübbe
    5
    Meyerhoff, Joachim
    Kiepenheuer & Witsch
    11.12.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 6. Januar - 8. Januar

      Trendset Winter

    2. 6. Januar - 14. Januar

      Buchmesse Neu Delhi

    3. 13. Januar - 15. Januar

      Nordstil Winter

    4. 18. Januar

      Jahrestagung IG Belletristik und Sachbuch 2018

    5. 20. Januar - 22. Januar

      Vivanti (Nonbook)