PLUS

Mit Rückstand und einiger Skepsis ins Weihnachtsgeschäft

Kurz vor dem Start des Weihnachtsgeschäfts hat der Buchhandel in die Röhre geguckt: In der von „Cyber-Monday“ und „Black Friday“ gepushten Rabatt- und Schnäppchen-Woche blieb der Buchhandel online wie stationär nur Zuschauer: Der Handel mit Büchern in Deutschland hat in der 47. Kalenderwoche laut buchreport-Umsatztrend (Basis: Media Control-Handelspanel) zweistellig Umsätze gegenüber der (guten) Vorjahreswoche verloren. Das meldet der buchreport.express 48/2017 (hier geht es zum E-Paper).

Die aggressive Schnäppchen-Werbung der Online-Kaufhäuser, Elektromärkte und der ohnehin immer wieder ger im „SALE“-Modus operierenden Textiler hat offenbar auch ein grundsätzlich buchgeneigtes Publikum in seinen Bann gezogen.

Wird jetzt alles besser?


In der 47. Kalenderwoche (20. bis 26. November) war für die Buchbranche wenig zu holen:

  • Der Gesamt-Buchmarkt (stationär und online) verlor knapp 12%
  • Der stationäre Buchhandel setzte im Durchschnitt 15% weniger um.

Die aggressive Schnäppchen-Werbung der Online-Kaufhäuser, Elektromärkte und der ohnehin immer wieder ger im „SALE“-Modus operierenden Textiler hat offenbar auch ein grundsätzlich buchgeneigtes Publikum in seinen Bann gezogen.
Wird jetzt alles besser?
In dieses Weihnachtsgeschäft geht der Buchhandel ohnehin mit gedämpfter Erwartung. Im Vergleich zu Befragungen frühere Jahren verweist eine aktuelle buchreport-Umfrage auf weniger Optimismus…
Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.

Jetzt freischalten, später zahlen

Diesen Beitrag
Mit Rückstand und einiger Skepsis ins Weihnachtsgeschäft

(309 Wörter)

1,50
EUR
Sie nutzen die Inhalte sofort. Erst wenn Sie Inhalte im Wert von 5 Euro angesammelt haben, bezahlen Sie.
Mehr dazu hier.
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Mit Rückstand und einiger Skepsis ins Weihnachtsgeschäft"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Wenn der Roboter E-Mails von Kunden versteht…  …mehr
  • Künstliche Intelligenz: Wie Unternehmen sie anwenden sollten  …mehr
  • Künstliche Intelligenz: Was ist möglich? Was hat Potenzial? Und was…  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Robert Seethaler
    Hanser, Berlin
    2
    Frank Schätzing
    Kiepenheuer & Witsch
    3
    Donna Leon
    Diogenes
    4
    Volker Klüpfel, Michael Kobr
    Ullstein
    5
    Bill Clinton, James Patterson
    Droemer
    11.06.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten