J.R. Ward setzt mit »Bourbon Lies« Romance-Akzente

Für Heynes Taschenbuchprogramm ist J. R. Ward seit 10 Jahren eine verlässliche Genreautorin. In 25 Ländern hat sie insgesamt mehr als 15 Mio Bücher verkauft. Wards Spezialität ist die Romantic-Fantasy, aber auch als Autorin von Frauenunterhaltung, die sie teilweise unter ihrem bürgerlichen Namen Jessica Bird veröffentlicht, ist die 1969 geborene US-Amerikanerin etabliert.

Zuletzt erreichte „Ewig geliebt“, Band 28 der 2007 gestarteten Reihe „Black Dagger“, in diesem Frühjahr Platz 7 der Taschenbuch-Bestsellerliste. Der Nachfolger „Die Auserwählte“ erscheint Mitte Dezember. Er behandelt die Geschichte des Pärchens Layla und Xcor, die wie alle Romanzen aus Wards Vampirwelt in 2 Bänden abgehandelt wird, weil Heyne jeden Originaltitel in zwei Teile splittet. Neben der fortlaufenden Ausgangsreihe veröffentlicht der Verlag unter anderem die Prequelserie „Fallen Angels“ und die Spin-offs „Black Dagger Legacy“.

Inzwischen schreibt Ward neben heißer Fantasy auch moderne New-Adult-Romance. Ihre Erotikreihe „Bourbon Kings“ über eine reiche Whiskey-Familiendynastie zwischen Skandalen, Intrigen, Liebe, Leidenschaft und Gewalt erscheint seit 2016 beim Lübbe-Imprint Lyx – wie in dem Subgenre üblich als Trilogie und im seit „Shades of Grey“ bewährten Paperbackformat. Der zweite Band „Bourbon Sins“ schaffte es im Juli mit einer Rang-13-Platzierung für eine Woche in die Top 20. Jetzt liegt der abschließende dritte Band vor, auf den offenbar viele Leserinnen gewartet haben: „Bourbon Lies“ debütiert auf Rang 4.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "J.R. Ward setzt mit »Bourbon Lies« Romance-Akzente"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Verlage sollten crossmediales Publizieren nicht nur IT und Herstellung überlassen«  …mehr
  • Wenn der Roboter E-Mails von Kunden versteht…  …mehr
  • Künstliche Intelligenz: Wie Unternehmen sie anwenden sollten  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Robert Seethaler
    Hanser, Berlin
    2
    Frank Schätzing
    Kiepenheuer & Witsch
    3
    Donna Leon
    Diogenes
    4
    Volker Klüpfel, Michael Kobr
    Ullstein
    5
    Bill Clinton, James Patterson
    Droemer
    11.06.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten