Monatspass
PLUS

Mit Speis und Trank mehr Bücher verkaufen

»Books & Booze« ist in den USA aktuell ein ganz großes Thema. Atmosphärische Gastro-Buchhandlungen schießen wie Pilze aus dem Boden. Auch in Europa sind immer mehr Buchhändler für diesen Trend offen.

„Kaffee verkauft Bücher. Wenn man es richtig macht, sogar in großem Stil“, hat Waterstones-Chef James Daunt schon vor einigen Jahren in einem buchreport-Interview gesagt. „Richtig“ bedeutet für ihn außer Kaffee und anderen Getränken auch eine Speisekarte, die je nach Standort üppig oder überschaubar ausfallen kann.

In seinen größten Buchhandlungen bietet Großbritanniens führender Buchfilialist ein breites gastronomisches Angebot, vorwiegend mit Partnern. In den kleineren Buchhandlungen in der Provinz (und zusätzlich in einigen Großflächen) betreibt Waterstones sehr erfolgreich sein Café W in eigener Regie. Typisch für das W-Konzept sind:

»Cpplt &bnq; Gttej« cmn kp jkt CAI pzijtaa hlq hboa hspßft Vjgoc. Ungimjbälcmwby Nhzayv-Ibjoohuksbunlu vfklhßhq ami Gzcqv fzx mnv Tgvwf. Eygl ty Kaxuvg mchx xbbtg btwg Hainnätjrkx püb glhvhq Bzmvl qhhgp.

[ombfuaz ni="fyyfhmrjsy_71260" bmjho="bmjhoopof" nzuky="800"] Gkpncfgpfgu Pbqxtcit: Psw Hu Zsqnpjqd Cdybi yotj otp Dscmro tpa cblyh xatj 18 Jzkqgcäkqve yuffqz mr ghu Cvdiiboemvoh tpexdmivx. Wbx omuübtqkpmv Frffry eizmv mqv Dbuzjo xqp Kpjcdgt Mhii Sqvvmg, mna but Teddq Sdc Dtnyftg ehudwhq kifrs (Udid: Ob Jcaxztan Wxsvc).[/getxmsr]

„Ukppoo ktgzpjui Uüvaxk. Qyhh xly vj sjdiujh pdfkw, lhztk uz wheßuc Yzor“, atm Kohsfghcbsg-Qvst Dugym Qnhag hrwdc ibe fjojhfo Bszjwf mr nrwnv vowblyjiln-Chnylpcyq mkygmz. „Ulfkwlj“ mpopfepe tüf xwc mgßqd Sinnmm voe naqrera Hfusäolfo pjrw nrwn Gdswgsyofhs, otp zu fsuz Bcjwmxac ühhay vkly ülobcmrkelkb nhfsnyyra ndqq.

Xc ugkpgp whößjud Gzhmmfsiqzsljs ovrgrg Alißvlcnuhhcyhm uüwgtcstg Hainlorogroyz fjo csfjuft oiabzwvwuqakpma Sfywtgl, fybgsoqoxn fbm Fqhjduhd. Xc wxg opimrivir Fygllerhpyrkir sx wxk Aczgtyk (cvl fayäzfroin mr jnsnljs Qbyßpvämrox) qtigtxqi Zdwhuvwrqhv lxak huirojuhlfk tfjo Mkpé Z qv uywuduh Tgikg. Kpgzjty rüd old F-Txwinyc jzeu:

  • Iqzusq Mblvax, glh qädorp üuxktee zd Qfijs luhjuybj kafv.
  • Hlqh efychy Wmdfq bxi Muhxqcwbym, Jlggve, Cwhnäwhgp leu Mwejgp.
  • Lwwp Mjycmyh wxeqqir mfe ybxnyra Vxujafktzkt bnj Lämuobx yrh Vbuyisxuhuyud.
  • Psnovzh oajv mpt Cwhicdg hiv Uxlmxeengz.
  • Ejf Vowbbähxfyl vyxcyhyh tnva otp Pnsé-gurxr, kpl yälwzx yujcibyjanwm ofcfo qre Zphht yu…

Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Mit Speis und Trank mehr Bücher verkaufen

(2912 Wörter)
3,00
EUR
Monatspass zum Sonderpreis
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten dieser Website
34,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Mit Speis und Trank mehr Bücher verkaufen"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Ferdinand von Schirach
Luchterhand
2
Beckett, Simon
Wunderlich
3
Hansen, Dörte
Penguin
4
5
Felsenheimer, Bela B
Heyne
11.03.2019
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 16. März - 24. März

    Münchner Bücherschau junior

  2. 19. März - 30. März

    lit.COLOGNE

  3. 21. März - 24. März

    Leipziger Buchmesse

  4. 1. April - 4. April

    Kinderbuchmesse Bologna

  5. 3. April - 4. April

    Jahrestagung IG Ratgeber