Reinhold G. Stecher ist tot

Reinhold G. Stecher ist tot. Der ehemalige Verleger von Heyne, C. Bertelsmann und Blanvalet, der 1978 die Münchner Literaturagentur AVA gegründet hat, starb am 19. November nach langer Krankheit im Alter von 84 Jahren. Stecher avancierte nach Studium der Betriebswirtschaft 1966 bei Kindler zum Cheflektor, als Prokurist verantwortete er anschließend sowohl den Kindler Verlag als auch den Lichtenberg Verlag. Von dort aus wechselte er als Verlagsleiter zu Heyne. Es folgte ein weiteres Intermezzo als Geschäftsführer bei C. Bertelsmann und Blanvalet, ehe er zu Heyne zurückkehrte.

Mit der Gründung der AVA Literaturagentur wechselte Stecher 1978 nach mehr als eineinhalb Jahrzehnten als erfolgreicher Verleger auf die Seite der Agenten und konzentrierte sich als Pionier ausschließlich auf deutschsprachige Autorinnen und Autoren. Vertreten hat er u.a. Bestsellerstars wie Heinz G. Konsalik, Utta Danella oder Sandra Paretti. Zu seinen Entdeckungen zählt auch Charlotte Link.

2001 ging Stecher eine berufliche Partnerschaft mit Roman Hocke ein, die zehn Jahre dauern sollte. 2011 wechselte er in den Ruhestand. Hocke betreut die Autoren seines Partners seither unter dem Dach der AVA international.

 

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Reinhold G. Stecher ist tot"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Verlage sollten crossmediales Publizieren nicht nur IT und Herstellung überlassen«  …mehr
  • Wenn der Roboter E-Mails von Kunden versteht…  …mehr
  • Künstliche Intelligenz: Wie Unternehmen sie anwenden sollten  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Robert Seethaler
    Hanser, Berlin
    2
    Frank Schätzing
    Kiepenheuer & Witsch
    3
    Donna Leon
    Diogenes
    4
    Volker Klüpfel, Michael Kobr
    Ullstein
    5
    Bill Clinton, James Patterson
    Droemer
    11.06.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 22. Juni - 24. Juni

      Jahrestagung LG Buch

    2. 25. Juni - 28. Juni

      Developer-Week 2018

    3. 27. Juni

      IT-Konferenz für Verlage und Medienhäuser

    4. 2. Juli

      CrossMediaForum

    5. 3. Juli - 4. Juli

      K5 2018