Monatspass

Joachim Meyerhoff setzt seinen Bestsellererfolg fort

Joachim Meyerhoff (Foto: Jim Rakete)

Der Roman “Die Zweisamkeit der Einzelgänger” von Joachim Meyerhoff ist in dieser Woche der höchste Neueinsteiger in der SPIEGEL-Bestsellerliste Hardcover Belletristik. Der Kiepenheuer & Witsch-Titel belegt Platz 4 und ist der vierte und letzte Teil von Meyerhoffs autobiografischem Erzählprojekt „Alle Toten fliegen hoch“. Der Stoff wurde von dem Schauspieler zunächst als sechsteiliger Zyklus auf die Theaterbühne gebracht.

„Alle Toten fliegen hoch“ dreht sich um Meyerhoffs eigene Geschichte bzw. die seiner Familie. Im jetzt erschienenen Abschlussband “Die Zweisamkeit der Einzelgänger” sorgen eine Studentin, eine Tänzerin und eine Bäckersfrau im Leben des Erzählers für Turbulenzen.

Die anderen Bände der Reihe und ihre Bestsellerperformance:

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Joachim Meyerhoff setzt seinen Bestsellererfolg fort"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Neuhaus, Nele
Ullstein
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Hansen, Dörte
Penguin
4
Riley, Lucinda
Goldmann
5
Link, Charlotte
Blanvalet
10.12.2018
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

Es gibt derzeit keine bevorstehenden Veranstaltungen.