HDE ruft nach Ordnungspolitik

“Ohne Rechtsanpassung können wir uns dem globalen Wettbewerb nicht stellen”, hat HDE-Präsident Josef Sanktjohanser auf dem Deutschen Handelskongress die unterschiedlichen Rahmenbedingungen von stationärem Handel und Online-Shops angesprochen. Er forderte eine Angleichung der Bedingungen und Liberalisierung in den Bereichen

  • Arbeitszeitgesetze
  • Besteuerung
  • Ladenöffnungszeiten.

“Wir brauchen Instrumente der Ordnungspolitik”, so Sanktjohanser, der metaphorisch eine “Sicherung der digitalen Außengrenzen” forderte. Er kritisierte in dem Zusammenhang die “Wettbewerbsverzerrung”, die von der Gewerkschaft Verdi betrieben werden, wenn sie die ohnehin begrenzten Möglichkeiten der Sonntagsöffnung behindere und auch die Sonntagsarbeit in Callcentern.

Andrea Nahles, zuletzt Bundesarbeitsministerin und jetzt SPD-Fraktionsvorsitzende, forderte die Händler auf, notwendige Veränderungen im Dialog und in Form von Tarifverträgen zu gestalten. Die Steuerfrage griff Nahles gerne auf, sprach von einer “Kampfansage” der globalen Player, die auf Monopole zielten und nicht bereit seien, Verantwortung für das Gemeinwohl zu übernehmen. Es müsse eine Mindestbesteuerung von Gewinnen geben, am Ort wo sie entstehen.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "HDE ruft nach Ordnungspolitik"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Vertrauensmaschine« Blockchain – was sie für Wissenschaft und Verlage bedeutet  …mehr
  • Mustererkennung im Lektorat: Eine realistische Option?  …mehr
  • »Viele Händler bewegen sich rechtlich auf sehr dünnem Eis«  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Robert Seethaler
    Hanser, Berlin
    2
    Frank Schätzing
    Kiepenheuer & Witsch
    3
    Maxim Leo, Jochen Gutsch
    Ullstein
    5
    Volker Klüpfel, Michael Kobr
    Ullstein
    09.07.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 14. Juli - 16. Juli

      Vivanti Dortmund

    2. 3. August - 12. August

      25. Bienal do Livro, Buchmesse Brasilien

    3. 11. August - 13. August

      Nordstil Sommer

    4. 21. August - 25. August

      Gamescom

    5. 22. August - 26. August

      Buchmesse Peking