Bloomsbury setzt in Großbritannien weiter Zeichen

Die Stimmung bei der britischen Verlagsgruppe Bloomsbury könnte nicht besser sein. Zuerst vor zwei Wochen der bestsellerträchtige Man Booker Prize für George Saunders und „Lincoln in the Bardo“, gefolgt von einer Zwischenbilanz für die erste Hälfte des Geschäftsjahrs 2017, die die Erwartungen weit übertroffen hat:

  • Mit 72,1 Mio Pfund lag der Umsatz nach 6 Monaten (per 31.8.) um 15% über dem vergleichbaren Zeitraum des Vorjahrs.
  • Das Printgeschäft, das um 16% auf 60,1 Mio Pfund zugelegt hat, hat erneut den Löwenanteil beigesteuert.
  • Stärkstes Segment war das Kinderbuch mit einem Umsatzplus von 33%, zu dem die neu aufgelegten sieben Harry Potter-Bücher zum 20. Jahrestag des ersten Band laut CEO Nigel Newton „maßgeblich“ beigetragen haben.
  • Über die digitale Schiene kamen 8,9 Mio Pfund in die Kasse (+15%).
  • Der Gewinn vor Steuern stieg von 100.000 auf 1,7 Mio Pfund.

Bloomsbury

www.bloomsbury.com

Geschäftsleitung: Nigel Newton

Unternehmensform: AG (seit 1994)

Umsatz 1.HJ (31.8.): 72,1 Mio £ (+15%)

Integrierte Verlage/Programme: A & C Black, Bloomsbury Qatar Foundation, Whitaker’s Almanack, Walker Publishing, Berg Publishers, Methuen Drama, Arden Shakespeare, Osprey u.a.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Bloomsbury setzt in Großbritannien weiter Zeichen"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Vertrauensmaschine« Blockchain – was sie für Wissenschaft und Verlage bedeutet  …mehr
  • Mustererkennung im Lektorat: Eine realistische Option?  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Robert Seethaler
    Hanser, Berlin
    2
    Frank Schätzing
    Kiepenheuer & Witsch
    3
    Jochen Gutsch, Maxim Leo
    Ullstein
    5
    Volker Klüpfel, Michael Kobr
    Ullstein
    09.07.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 3. August - 12. August

      25. Bienal do Livro, Buchmesse Brasilien

    2. 11. August - 13. August

      Nordstil Sommer

    3. 21. August - 25. August

      Gamescom

    4. 22. August - 26. August

      Buchmesse Peking

    5. 25. August - 27. August

      Maker Faire Hannover