Zu neuen Aufgaben und zur Suche nach neuen Köpfen siehe den buchreport-Stellenmarkt

Simon Kurzenberger neu bei Ullstein

Simon Kurzenberger (Foto: Stefan Gelberg)

Simon Kurzenberger wird ab 1. November stellvertretender Vertriebsleiter der Ullstein Buchverlage. Damit tritt er die Nachfolge von Rebecca Roscher an, die zu ArsEdition gewechselt ist und dort die kaufmännische Leitung übernommen hat.

Kurzenberger ist gelernter Buchhändler, hat in Leipzig Buchhandel und Verlagswirtschaft studiert und war zuletzt Vertriebsleiter bei Schöffling & Co. Diese Aufgabe hat Mitte September Maria Leucht (35) übernommen.

Mit einem Umsatz von 43,5 Mio Euro im Jahr 2016 belegt Ullstein Platz 33 des buchreport-Rankings „Die 100 größten Verlage“. Zu den wichtigsten Kennziffern des Verlags geht es hier.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Simon Kurzenberger neu bei Ullstein"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Mit der Blockchain können wir erstmals Besitz digital festhalten«  …mehr
  • Verlage und Virtuelle Realität: Es scheitert am Geld  …mehr
  • »Machine-generated books sind ein sehr wahrscheinliches Szenario«  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Brown, Dan
    Bastei Lübbe
    2
    Fitzek, Sebastian
    Droemer
    3
    Riley, Lucinda
    Goldmann
    4
    Meyerhoff, Joachim
    Kiepenheuer & Witsch
    5
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    13.11.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 16. November - 3. Dezember

      Münchner Bücherschau

    2. 20. November

      Geschwister-Scholl Preis