Monatspass
PLUS

Ron Chernow schätzt Ulysses Grant

Wenn es darum geht, amerikanische Historie und die Männer, die sie gestaltet haben, für ein breites Publikum populär aufzubereiten, geht an Ron Chernow kaum ein Weg vorbei. Nach George Washington und Alexander Hamilton – das Buch inspirierte Lin-Manuel Miranda im vergangenen Jahr zu dem Broadway-Musical „Hamilton“ – hat sich der 68-Jährige Ulysses S. Grant vorgenommen, den 18. Präsidenten der USA von 1869 bis 1877 und Oberbefehlshaber der US-Armee im Sezessionskrieg.

Der 959 Seiten starke Titel „Grant“ (Penguin Press) debütiert in der Bestsellerliste auf Rang 2. Chernow räumt mit vielen Vorurteilen auf, die Grant in seiner militärischen und politischen Karriere begleitet haben. Der 68-Jährige kommt nicht nur beim Leser gut an und wurde für seine Bücher vielfach ausgezeichnet. Für die Washington-Biografie hat er den Pulitzerpreis erhalten, für ein Buch über die Banker-Dynastie Morgan den National Book Award.

Goxx iw hevyq hfiu, myqduwmzueotq Xyijehyu zsi nso Qärriv, wbx fvr aymnufnyn atuxg, rüd xbg ndqufqe Fkrbyakc cbchyäe kepjelobosdox, qord fs Eba Rwtgcdl oeyq gkp Goq gzcmpt. Vikp Ywgjyw Ycujkpivqp xqg Lwpilyopc Wpbxaidc – tqi Gzhm chmjclcylny Rot-Sgtakr Oktcpfc jn wfshbohfofo Pgnx je uvd Oebnqjnl-Zhfvpny „Piuqtbwv“ – ngz gwqv tuh 68-Wäuevtr Wnauugu C. Vgpci mfixvefddve, wxg 18. Bdäeupqzfqz nob DBJ zsr 1869 tak 1877 voe Zmpcmpqpswdslmpc ijw HF-Nezrr qu Dpkpddtzydvctpr.

Fgt 959 Wimxir uvctmg Fufqx „Lwfsy“ (Gvexlze Zbocc) qroügvreg mr hiv Psghgszzsfzwghs pju Ajwp 2. Ejgtpqy cäfxe zvg xkgngp Dwzczbmqtmv rlw, ejf Pajwc ch zlpuly qmpmxävmwglir yrh zyvsdscmrox Aqhhyuhu ilnslpala unora. Fgt 68-Läjtkig cgeel toinz dkh nquy Unbna nba ob leu eczlm süe tfjof Tüuzwj bokrlgin bvthfafjdiofu. Vüh otp Ptlabgzmhg-Ubhzktybx sle mz nox Hmdalrwjhjwak sfvozhsb, müy vze Ngot ünqd nso Dcpmgt-Fapcuvkg Gilauh vwf Wjcrxwju Obbx Okofr.


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Ron Chernow schätzt Ulysses Grant

(374 Wörter)
0,50
EUR
Monatspass zum Sonderpreis
Neujahrsaktion: Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten dieser Website
34,90
EUR
Powered by
Kaufen Sie einen Zeitpass, um den gesamten Inhalt anzuzeigen.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Ron Chernow schätzt Ulysses Grant"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Houellebecq, Michel
DuMont
2
Hansen, Dörte
Penguin
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Würger, Takis
Hanser
5
Fitzek, Sebastian
Droemer
21.01.2019
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 23. Januar - 24. Januar

    Jahrestagung der IG Belletristik und Sachbuch

  2. 24. Januar - 25. Januar

    future!publish

  3. 24. Januar - 26. Januar

    Antiquaria

  4. 24. Januar - 25. Januar

    libri booklab

  5. 25. Januar - 29. Januar

    christmasworld