»Thor: Tag der Entscheidung« kommt in die Kinos

Vier Jahre ist es her, dass der Comicheld Thor in einem Solofilm aktiv war. Seither trat er lediglich als mehr oder minder prominente Nebenfigur in anderen Filmen aus dem Hause Marvel in Erscheinung. Einen Überblick zu diesem Marvel-Film-Universium bietet der Panini Verlag mit „Marvel Cinematic Universe: Das Film-Kompendium“, das alle Filme zwischen 2008 und 2013 behandelt und mit Thors bis dato letztem Soloauftritt schließt. Mit “Thor: Tag der Entscheidung” gibt der Donnergott nun erneut den Chefunterhalter.

Zum Inhalt: Thor (Chris Hemsworth) muss in seiner Heimat Asgard seinen bösen Bruder Loki (Tom Hiddleston) vom Thron stoßen. Doch vorher warten noch einige andere Aufgaben auf den Gott – unter anderem ein Gladiatorenkampf mit seinem Avengers-Kollegen Hulk (Mark Ruffalo).

Als Vorlage zum Film diente der Comicband “Thor: Ragnarök”, der bei Panini zum Kinostart in einer Neuauflage herausgegeben wird. Neben einer Softcoverausgabe erscheint zudem eine limitierte Ausgabe im Hardcover. Darüber hinaus wird das mit Filmcover ausgestattete Heft “Thor: Tag der Entscheidung” veröffentlicht, welches die Vorgeschichte zum Leinwandabenteuer präsentiert. Weitere Geschichten „mit deutschen Erstveröffentlichungen“ um die Figur Thor bietet Panini seit Anfang Oktober in der 320 Seiten umfassenden “Thor-Anthologie”. Ebenfalls neu aufgelegt wurde der “Marvel Klassiker: Thor”.

 

Weitere Kinostarts mit Buchbezug am 26. Oktober:

»Die Unsichtbaren – Wir wollen leben«

Claus Räfle erzählt in seinem Doku-Drama „Die Unsichtbaren“ auf Zeitzeugenberichten basierend von vier jungen Menschen mit jüdischen Wurzeln, die im Berlin des Dritten Reiches ums Überleben kämpfen. Als einzige Chance in ihrer Heimat bleibt ihnen ein Dasein im Untergrund oder mit einer falschen Identität.

Das Buch zum Film von Claus Räfle erscheint als „Die Unsichtbaren. Untertauchen, um zu überleben. Eine wahre Geschichte“ bei Sandmann.

 

»Der kleine Vampir«

Zum 300. Jubiläum seines 13. Geburtstags reist die ganze Verwandtschaft von Rüdiger, dem kleinen Vampir an. Doch dem Vampirjäger Geiermeier gelingt es, die Blutsauger in eine Falle zu locken. Nur Rüdiger, seiner Schwester und seinen Eltern gelingt die Flucht. Zum Glück findet Rüdiger im ebenfalls 13-jährigen Anton bald einen Freund, der ihm dabei helfen will, die Vampir-Verwandtschaft zu befreien und die Geburtstagsfeier zu retten.

Zum Filmstart wird bei Rowohlt „Der kleine Vampir. Das Buch zum 3D-Film“ veröffentlicht. Hier erscheint auch die 21 Bände umfassende Buchreihe von Angela Sommer-Bodenburg um den „Kleinen Vampir“, die im Jahr 2015 mit „Der kleine Vampir und die Frage aller Fragen“ abgeschlossen wurde.

 

Ein weiterer Kinostart mit Buchbezug am 31. Oktober:

»Ich, Judas«

Der Schauspieler Ben Becker hat im Berliner Dom die Verteidigungsrede des Judas Ischariot vorgetragen. Auf Grundlage von Walter Jens’ Roman „Der Fall Judas“ und unterlegt mit der Musik der historischen Sauer-Orgel geht es darum, warum Judas den Sohn Gottes verraten hat. Wäre die christliche Heilslehre ohne den Tod Jesu überhaupt möglich?

Zum Reformationstag kommt nun eine Dokumentation zu der Aufführung in ausgewählte Kinos. Herder führt dazu passend das Hörbuch „Ben Becker liest: Die Verteidigungsrede des Judas Ischariot“ im Programm.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "»Thor: Tag der Entscheidung« kommt in die Kinos"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Verlage sollten crossmediales Publizieren nicht nur IT und Herstellung überlassen«  …mehr
  • Wenn der Roboter E-Mails von Kunden versteht…  …mehr
  • Künstliche Intelligenz: Wie Unternehmen sie anwenden sollten  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Robert Seethaler
    Hanser, Berlin
    2
    Frank Schätzing
    Kiepenheuer & Witsch
    3
    Donna Leon
    Diogenes
    4
    Volker Klüpfel, Michael Kobr
    Ullstein
    5
    Bill Clinton, James Patterson
    Droemer
    18.06.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 22. Juni - 24. Juni

      Jahrestagung LG Buch

    2. 25. Juni - 28. Juni

      Developer-Week 2018

    3. 27. Juni

      IT-Konferenz für Verlage und Medienhäuser

    4. 2. Juli

      CrossMediaForum

    5. 3. Juli - 4. Juli

      K5 2018