Die »Woche unabhängiger Buchhandlungen« geht in die nächste Runde

Die 2014 von Buchhändler David Mesche (Buchbox, Berlin) ins Leben gerufene bundesweite „Woche unabhängiger Buchhandlungen“ findet in diesem Jahr vom 4. bis 11. November statt. Die Schirmherrschaft der Aktionswoche, die das Engagement und die Vielfalt des stationären Handels zeigen soll, übernimmt Kulturstaatsministerin Monika Grütters.

In diesem Jahr beteiligen sich mehr mehr als 600 Buchhandlungen an der Aktionswoche – Rekord. Zum Veranstaltungsprogramm gehören u.a. Lesungen, Krimispaziergänge, kulinarische Veranstaltungen und Lesenächte. Zum Start am 4. November wurde der „Autorensamstag“ ausgerufen, an dem zahlreiche Autoren zu Buchhändlern werden: Sie beraten Kunden, stehen hinter der Kasse und signieren Bücher. Dabei sind u.a. Volker Klüpfel und Michael Kobr (Buchhandlung Dannheimer, Kempten), Alexa Hennig von Lange und Olga Grjasnowa (Buchbox, Berlin), Isabel Bogdan und Takis Würger (stories, Hamburg), Gila Lustiger (Buchhandlung Hilberath & Lange, Mülheim an der Ruhr), Christine Westermann und Denis Scheck (Buchladen Neusser Straße, Köln). Alle Veranstaltungen der Aktionswoche sind unter www.wub-event.de zu finden.

Als erste Schirmherrin der „Woche unabhängiger Buchhandlungen“ konnte Kulturstaatsministerin Monika Grütters gewonnen werden, die bereits mit dem von ihr ins Leben gerufenen Buchhandlungspreis das stationäre Sortiment seit drei Jahren in den Mittelpunkt rückt: „Die ‚Woche unabhängiger Buchhandlungen‘ ist ein weiterer Schritt, um die wertvolle Arbeit der unabhängigen Buchhändlerinnen und Buchhändler sichtbarer zu machen. Die Initiative verfolgt damit dieselben Ziele, die wir auch mit dem von uns ausgelobten Deutschen Buchhandlungspreis verfolgen: Wir wollen die vielen engagierten unabhängigen Buchhandlungen stärken. Wir brauchen sie, denn sie sind die Orte, an denen Leser und Leserinnen von Literatur immer wieder aufs Neue begeistert und angeregt werden. Diese Buchhandlungen sind die wichtigen Kulturorte, die in den Regionen, in- und außerhalb der Städte der Inspirationsort für kulturelle, gesellschaftliche und wissenschaftliche Horizonte ist.“

 

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Die »Woche unabhängiger Buchhandlungen« geht in die nächste Runde"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

buchreport-Veranstaltung

Innenstadt und Handel – Chancen einer neuen Gründerzeit

Melden Sie sich jetzt zur buchreport-Veranstaltung am 1. März 2018 an, in der branchenübergreifend diskutiert wird, wie der Innenstadt-Handel überleben und der Rückgang der Kundenfrequenz gestoppt werden kann. ...mehr

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Viele Verlage haben noch eine Menge Hausaufgaben zu erledigen«  …mehr
  • Social Intranets – ein schmerzloser Abschied von der E-Mail  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    2
    Moyes, Jojo
    Wunderlich
    3
    Schlink, Bernhard
    Diogenes
    4
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    5
    Murakami, Haruki
    DuMont
    12.02.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten