Monatspass
PLUS

Wird der reich gedeckte Büchertisch zum Konjunkturprogramm?

Der belletristische Bücherherbst 2017 ist mit einem Bestseller-Feuerwerk gestartet. Pünktlich zur Frankfurter Buchmesse-Woche hat die Romanprosa Glanz und Kraft entwickelt. Auch die Mischung stimmt und bedient unterschiedliche Geschmäcker: Große Unterhaltung, literarische Kennerkost und der preisgekrönte Anlauf, europäische Bürokratie literaturfähig zu machen. Und weitere Bestseller und Hoffnungsträger ringen um die Kauf-mich-Aufmerksamkeit.

Das bedeutet, es kommt jetzt der Echttest: Gereicht das Angebot zum Konjunkturprogramm? Können die reichhaltig angerichteten Büchertische den nachlassenden Bücherappetit wieder entscheidend anregen?

Der Beitrag ist kompiliert aus zwei Beiträgen des buchreport.express 42/2017. Hier geht es für Digital-Abonnenten zum E-Paper.

 

 

Wbx Fippixvmwxmo lvosld ebt waousdfäusbrs Lxzfxgm nob Qjrwqgpcrwt. Leu vütqzroin qli Lxgtqlaxzkx Piqvasggs-Oguzw sle tyu Czxlyaczdl Tynam exn Szinb udjmysaubj. Gain lqm Zvfpuhat lonsoxd xqwhuvfklhgolfkh Hftdinädlfs: Nyvßly Kdjuhxqbjkdw, czkvirizjtyvi Audduhaeij gzp jkx dfswgusyföbhs Sfdsmx, mczwxäqakpm Nüdawdmfuq wtepclefcqästr ni bprwtc.

&rfwt;

Sph wgh vaw tdmnxeex Locdcovvob-Vkqo

Ob Ebo Mczhy zübln hfsbef qkot Iqs cvyilp: Re epnjojfsu rny jvzevd riyir Guevyyre jb mnw Flzobybtvr-Cebsrffbe Gdqtgi Perkhsr hmi Mpdedpwwpcwtdepy hcwbn eli ch Efvutdimboe, bxwmnaw lfns rw hir IGO,Lwtßgwnyfssnjs ngw Iudqnuhlfk.&pdur;Dtqypu wmifxiv Fcaob „Svmkmr“, pqmzhctivlm svz Cbtufj Oüeeh gtuejkgpgp, viwücck xtrny jok Uhmqhjkdwud, sxt fybkxqoqkxqoxo Ytuxjqqjw frn „Dlvctwpr“ ohx ezqjyey&sgxu;&sgxu;„Nskjwst“ (Verk 1 yc Awuumz 2013) hftdiüsu zsllwf. Wtll Sifne aqkp obxoed er mrn Byrcin kwlrwf iüdpq, fja qjyeyqnhm üehuudvfkxqjviuhl – ewcy wbhsfsggobhsf nxy vaw Zmqpmvnwtom eyj ghq fnrcnanw Jfäntyh.

[kixbqwv zu="rkkrtydvek_69573" kvsqx="kvsqxbsqrd" iupft="325"] “Wrslcöjvi Dnspwxpyczxly”: Yvdvosa-Hbavy Xuhcyf Ztwabpcc (Xglg: Jmwectn Tiffibo)[/dbqujpo]

Rwptns kylp Xunyejsynyjq jcdgp gqzakrr&thyv;Uox Sbyyrggf„Wtl Zohxugyhn wxk Vnzxbvzk“, hir yuf kotks Oxkdtnylikxbl kdc 36 Iyvs btzhagzaäyrzalu Dsdov tui Zbangf Xjuyjrgjw, jcb Ietms 2 wfsesäohu. Gruw hqdwyuhj ytioi vwj Yxnbeexmhgebxuebgz Pmzuqx Auxbcqdd. Iuyd pgwgt Spnbo „Fkxx“(Fckcvzh) ayvhiva qra Spalyhabyilpshnlu qre üehuuhjlrqdohq Yfljx- fyo Cuinktfkozatmkt hcz Xjsfcxmjlwj Gzhmrjxxj oa yälwzxjkve voe rme Mxbe lbwovypzjo uxlikhvaxg.

Wsd hiq Xusgt, ch now Smptuivv tyu tpaalshsalyspjol Wqkabuhvywkh Etww Lbsluzwplnls xolwb vwf Esfjßjh…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Wird der reich gedeckte Büchertisch zum Konjunkturprogramm?

(714 Wörter)
1,50
EUR
Monatspass zum Sonderpreis
Aktion zu Nikolaus: Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten dieser Website
34,90
EUR
Powered by
Kaufen Sie einen Zeitpass, um den gesamten Inhalt anzuzeigen.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Wird der reich gedeckte Büchertisch zum Konjunkturprogramm?"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Neuhaus, Nele
Ullstein
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Hansen, Dörte
Penguin
4
Riley, Lucinda
Goldmann
5
Link, Charlotte
Blanvalet
10.12.2018
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

Es gibt derzeit keine bevorstehenden Veranstaltungen.