Die Meldungen in der Rubrik „Aus den Unternehmen” stammen von den Firmen selbst und sind nicht redaktionell geprüft bzw. bearbeitet worden.

In rund drei Wochen startet Stadt Land Buch

In rund drei Wochen fällt der Startschuss für den Lesemarathon Stadt Land Buch: Vom 5. bis 12. November 2017 lädt der Börsenverein des Deutschen Buchhandels Landesverband Berlin-Brandenburg zum 26. Mal zum Lesemarathon ein. Unter der Beteiligung von Buchhandlungen, Verlagen und Bibliotheken sind rund 80 Buchpremieren, Lesungen und Podiumsdiskussionen in Berlin und Brandenburg geplant. Gastland von STADT LAND BUCH 2017 sind Flandern und die Niederlande, Brandenburger Schwerpunktstadt ist Oranienburg. Auch in diesem Jahr wird die Woche unabhängiger Buchhandlungen in Kooperation mit STADT LAND BUCH stattfinden.

 Im Rahmen der Berliner Eröffnungsveranstaltung von STADT LAND BUCH 2017 präsentieren Margriet de Moor und Stefan Hertmans im Gespräch mit Sigrid Löffler ihre Bücher »Von Vögeln und Menschen« (erscheint im Frühjahr 2018 im Hanser Verlag) und »Der Fremde« (Hanser Verlag) im Deutschen Theater (05.11., 17 Uhr). Der diesjährige Debütantensalon lädt zur Entdeckung von vier jungen Autorinnen und Autoren ein: Patricia Hempel (Tropen Verlag), Lana Lux (Aufbau Verlag), Felix Schiller (hochroth Verlagsnetzwerk) und Gustaaf Peek (DVA Verlag) stellen im Gespräch mit Knut Elstermann ihre Debütromane vor (TAK Theater im Aufbau Haus, 12.11., 20 Uhr). Darüber hinaus können Literaturbegeisterte im Rahmen des Lesemarathons mit Philip Dröge (»Niemands Land«, Piper) und Jan Brokken (»De kozakkentuin«, erscheint im Frühjahr 2018 bei Kiepenheuer & Witsch) neue Sachbücher aus Flandern und den Niederlanden kennenlernen (Walthers Buchladen, Steglitz, 07.11., 20 Uhr), mit Annemieke Hendriks (»Tomaten. Die wahre Identität unseres Frischgemüses«, be.bra Verlag) in die Welt der Tomaten abtauchen (Marheineke Markthalle Kreuzberg, 08.11., 18.30 Uhr), J. J. Voskuils Romanzyklus »Das Büro« (Verbrecher Verlag) entdecken (Literaturhaus Berlin, 09.11., 20 Uhr) und mit Gerbrand Bakker (»Jasper und sein Knecht«, Suhrkamp Verlag) in die Eifel reisen (Buchlounge Zehlendorf, 11.11., 16 Uhr).

Im Rahmen der Abschlussveranstaltung präsentieren die niederländischen und flämischen Schriftstellerinnen und Schriftsteller Gustaaf Peek (»Göttin und Held«, DVA Verlag), Gerbrand Bakker (»Jasper und sein Knecht«, Suhrkamp Verlag), Fikry el Azzouzi (»Sie allein«, DuMont Verlag) und Bart Moeyaert (musikalisch begleitet von Bart Voet und Esmé Bos) ihre Neuerscheinungen, Matthias Friedrich liest aus den deutschen Übersetzungen (Deutsches Theater, 12.11, 17 Uhr). Zu den weiteren Höhepunkten von STADT LAND BUCH zählen Lesungen und Präsentationen mit Zoë Beck, György Dalos, Theresia Enzensberger, Gregor Gysi, Robert Harris und Ingrid Noll.

 „Wir freuen uns auf das bisher umfangreichste Gastlandprogramm bei STADT LAND BUCH, das weltbekannte Autoren und Vetreter der jüngeren Generation aus Flandern und den Niederlanden zusammenbringt“, so Detlef Bluhm, Geschäftsführer vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels Landesverband Berlin-Brandenburg.

 Oranienburg ist 2017 Schwerpunktstadt des Lesemarathons in Brandenburg, den Programm-Höhepunkt bildet »Ein Abend mit Margriet de Moor« im Schloss Oranienburg (07.11., 19. Uhr). Lesen werden in Oranienburg zudem u. a. Harald Hillebrand und Herman Koch. Weitere Veranstaltungen sind in Frankfurt (Oder), Lebus, Potsdam, Strausberg und anderen Städten geplant.

Auch in diesem Jahr findet die Woche unabhängiger Buchhandlungen (WUB) in Kooperation mit STADT LAND BUCH statt: Vom 4. bis 11. November zeigen sich über 600 unabhängige Buch-handlungen in ganz Deutschland mit zahlreichen Aktionen, Events und Lesungen buchstäblich von ihren schönsten Seiten.

 

Weitere Informationen finden Sie unter https://stadtlandbuch.de/.

 

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "In rund drei Wochen startet Stadt Land Buch"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Mit der Blockchain können wir erstmals Besitz digital festhalten«  …mehr
  • Verlage und Virtuelle Realität: Es scheitert am Geld  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Brown, Dan
    Bastei Lübbe
    2
    Zeh, Juli
    Luchterhand
    3
    Meyerhoff, Joachim
    Kiepenheuer & Witsch
    4
    Fitzek, Sebastian
    Droemer
    5
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    20.11.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 16. November - 3. Dezember

      Münchner Bücherschau