Sind Ihre E-Books schon barrierefrei?

Wer testen will, ob die eigenen E-Books barrierefrei sind, kann dazu jetzt ein neues Tool des Daisy-Konsortiums nutzen: Der Zusammenschluss internationaler Organisationen für barrierefreie Bücher hat mit „Ace“ eine Open-Source-Software entwickelt, mit der Verlage testen können, ob ihre EPUB-Dateien für alle Menschen zugänglich sind. Die Software ist derzeit noch im Beta-Stadium, hier weitere Informationen (in englischer Sprache).

Dem Thema widmet sich aktuell auch die Jury des Deutschen E-Book Awards, die in diesem Jahr einen Sonderpreis für Barrierefreiheit vergeben hat. Gewinner ist das britische am Gemeinwohl orientierte Unternehmen Bristol Braille Technology mit ihrem Produkt „Canute“, einem E-Reader für Sehbehinderte, der Texte in Braille-Schrift abbildet (hier mehr).

Der Gewinner des Sonderpreises Barrierefreiheit: Canute, ein E-Reader für Blinde

Laut Jurymitglied und Berater Fabian Kern ist Barrierefreiheit für E-Reader auf der Ebene der reinen Textstrukturierung relativ leicht zu erreichen: „Verwendet man sauber strukturiertes, semantisch korrektes HTML5 für die E-Book-Texte und trennt Layout von der Struktur, dann macht man schon vieles richtig, was Blinden nutzt, ohne dass man dafür sehr viel tun muss.“ Hier das komplette Interview zum Thema.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Sind Ihre E-Books schon barrierefrei?"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Wenn der Roboter E-Mails von Kunden versteht…  …mehr
  • Künstliche Intelligenz: Wie Unternehmen sie anwenden sollten  …mehr
  • Künstliche Intelligenz: Was ist möglich? Was hat Potenzial? Und was…  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Robert Seethaler
    Hanser, Berlin
    2
    Frank Schätzing
    Kiepenheuer & Witsch
    3
    Donna Leon
    Diogenes
    4
    Volker Klüpfel, Michael Kobr
    Ullstein
    5
    Bill Clinton, James Patterson
    Droemer
    11.06.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten