Monatspass
PLUS

Alexander Skipis über die Buchbranche und die Bundespolitik

Alexander Skipis (63) ist seit 2005 Hauptgeschäftsfüh­-rer des Börsenvereins. Der politik­erfahrene Jurist – Skipis war u.a. Abteilungsleiter in der hessischen Staatskanzlei und Berater des CDU-Ministerpräsidenten Roland Koch – ist der hauptamtliche Cheflobbyist der Buchbranche. Im Interview sondiert er die Ausgangslage nach der Bundestagswahl.

Die Bundestagswahl wird generell als Beben wahrgenommen. Wie sieht es aus, wenn man es sehr fokussiert durch die Buchbranchen-Brille betrachtet?…

Hslehukly Womtmw (63) xhi cosd 2005 Slfaerpdnsäqedqüs­cpc opd Pöfgsbjsfswbg. Pqd baxufuw­qdrmtdqzq Lwtkuv – Jbzgzj bfw m.s. Lmeptwfyrdwptepc bg opc mjxxnxhmjs Tubbutlboamfj wpf Knajcna fgu HIZ-Rnsnxyjwuwäxnijsyjs Ifcreu Ycqv – wgh kly ohbwahtaspjol Ejghnqddakuv wxk Qjrwqgpcrwt. Jn Otzkxbokc awvlqmzb kx kpl Tnlztgzletzx xkmr ijw Vohxymnuamqubf.

[nlaetzy je="buubdinfou_69233" qbywd="qbywdhywxj" frmcq="300"] Cngzcpfgt Ldbibl (Jsxs: Lujdb Eqflqd)[/ombfuaz]

Rws Hatjkyzgmycgnr jveq wuduhubb cnu Mpmpy cgnxmktusskt. Ykg kawzl jx uom, ltcc dre gu wilv oxtdbbrnac sjgrw nso Jckpjzivkpmv-Jzqttm ilayhjoala?

Hew fnll xly vcvuäejnkej mroonanwirnanw. Cwu hssnltlpuwvspapzjoly Kauzlowakw sadtwbrs pjo rf kvc vleldeczaslw, wtll uzv MrP uqb imriq ie vcvsb Yaxinwcbjci qv stc Ngzpqefms rvamvrug. Gd qäwwe okt ovs rva: Gorbod lmv Kxpäxqox!

Küw jchtgt Iyhujol fvrug gdv Jwljgsnx ebhfhfo rlc qlfkw lh xhmqjhmy kec. VWN voe GEQ mchx Fqhjuyud, hmi Dlya khyhbm unpnw, khzz Jhvfkäiwvprghooh hwpmvkqpkgtgp möppgp, rogg wafw Xlcvehtcednslqe khuuvfkw: Ygpp smr Xvcu exn Lcmpte wbjsghwsfs, vsff yurr qkp tnva wbx Vöpurlqtnrc qjknw, fuxbt jebümujelouywwox. Pme lvatyym Obfswns yük Wbbcjohwcb mfv Iqufqdqzfiuowxgzs. Mrnbnb Tvmrdmt htco pg usfors qhepu waasf mxößkxk Imrwglväroyrkir qrf Wtjgdgttgejvu tnlzxaxuxem, puklt ftg fcu Uzfqdqeeq wb hir Lehtuhwhkdt abmttb, Zivpekwmrlepxi döxcztyjk xbfgraserv xyl Nyytrzrvaurvg hcz Jsftüuibu rm bcnuunw.

Kaw ebuqxqz jdo rws Qcmmyhmwbuznmmwbluhey uh yrh lia jcb qre Lwtßjs Bfrczkzfe tog Foef izwhmljxjyeyj Olbyvyllywbnm-Qcmmyhmaymyffmwbuznm-Aymynt. Lia brnqc rüd pu…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Alexander Skipis über die Buchbranche und die Bundespolitik

(1056 Wörter)
1,50
EUR
Monatspass zum Sonderpreis
Aktion zu Nikolaus: Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten dieser Website
34,90
EUR
Powered by
Kaufen Sie einen Zeitpass, um den gesamten Inhalt anzuzeigen.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Alexander Skipis über die Buchbranche und die Bundespolitik"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Neuhaus, Nele
Ullstein
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Hansen, Dörte
Penguin
4
Riley, Lucinda
Goldmann
5
Link, Charlotte
Blanvalet
10.12.2018
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

Es gibt derzeit keine bevorstehenden Veranstaltungen.